Eine Online Versicherung abschließen? Kein Problem!

Es muss schon lange nicht mehr der Versicherungsmakler um die Ecke sein, bei dem Sie eine Versicherung abschließen können. Die Online Versicherung erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit. Vergleichsseiten bieten umfassenden Einblick in das Preis- und Leistungsspektrum der Versicherungen.

Und auch auf persönliche Beratung muss man bei der Online Versicherung nicht verzichten, denn oftmals gibt es eine Kunden-Hotline. Prüfen Sie jedoch zunächst, ob der Anbieter vertrauenserweckend ist.

Online Versicherung – worauf man achten muss

Das Internet hat sich längst als bedeutender Vertriebsweg für den Einzelhandel etabliert. Und auch wenn es um den Abschluss von Versicherungen geht, wählen immer mehr Kunden den Weg über das World-Wide-Web. Ein entscheidender Vorteil hierbei ist, dass die Produkte online häufig günstiger sind, da zum Beispiel keine Vertriebskosten mit einberechnet werden. Außerdem haben Sie im Internet die Möglichkeit, Produkte von verschiedenen Versicherern sozusagen an einem Ort miteinander zu vergleichen, bevor Sie sich für eines entscheiden. Nachfolgend geben wir Ihnen Tipps, worauf sie achten müssen, wenn sie eine Online Versicherung abschließen wollen.

Die Online Versicherung vergleichen oder vergleichen lassen?

Im Internet haben Sie die Möglichkeit, sich selbst über verschiedene Angebote zu informieren. Jeder Versicherer ist heutzutage mit einem Internetauftritt vertreten und bietet Informationen zu den Versicherungsprodukten. Und wer sich mit Versicherungen auskennt, kann aus einer Bandbreite von Angeboten die passende Online Versicherung auswählen. Für einen Laien jedoch ist es häufig schwierig, sich im Versicherungsdschungel zurechtzufinden. Die sorgfältige Prüfung der zahlreichen Versicherungsangebote kostet Zeit – und häufig auch Nerven. Wer sich beides sparen möchte, kann es auch einfacher haben. Denn neben zahlreichen Versicherern gibt es auch Vergleichsseiten, die Sie bei der Suche nach der richtigen (gewerblichen) Online Versicherung mittels Vergleichs- und Bedarfsrechnern unterstützen:

Worauf sollten Sie bei der Vergleichsseite achten?

An aller erster Stelle steht natürlich die Frage nach der Seriosität des Anbieters. Doch wie stellen Sie fest, ob eine Vergleichsseite für die Online Versicherung seriös ist oder nicht?

  • Zunächst sollten Sie einen Blick auf das Impressum werfen. Dort finden Sie unter anderem Angaben zum Geschäftsführer, Firmensitz sowie die tatsächliche Berufsbezeichnung. Im Fall der Vergleichsseiten für die Online Versicherung sollte hier in der Regel die Bezeichnung „Versicherungsmakler“ stehen.
  • Des Weiteren ist darauf zu achten, dass auf der Seite Transparenz gewährleistet ist. Sprich: Es wird erklärt, wie die Seite funktioniert und offengelegt, wie die Inhaber damit Geld verdienen.
  • Zudem sollten Sie darauf achten, mit wie vielen Versicherungspartnern die Seite zusammenarbeitet. Bekommen Sie hier wirklich ein umfassendes Angebot vieler verschiedener Versicherer oder können Sie letztendlich doch auch nur zwischen zwei bis drei Anbietern die Online Versicherung wählen?
  • Eine gute und seriöse Seite bietet außerdem mehr als nur den Vergleich von Versicherungen an. Idealerweise finden Sie neben den Vergleichsrechnern auch Informationsseiten zur angebotenen Online Versicherung, damit Sie sich schon zuvor in die Thematik einlesen können.
  • Außerdem können Sie daran auch erkennen, wie vertraut der Anbieter selbst mit dem Thema Versicherungen ist. Auch Beratungsangebote – sei es beispielsweise über einen Online-Chat, per Kontaktformular oder telefonisch – liefern auf kundenorientierten Seiten einen optimalen Service.
  • Ein weiterer Indikator für die Qualität können auch Kundenbewertungen sein. So können Sie sich bei denjenigen informieren, die bereits Erfahrungen mit der Seite gesammelt haben.
  • Prüfen Sie auch, inwiefern der Anbieter Kundenfeedback auf seiner Seite einbettet. Womöglich sagt auch die Abwesenheit von Kundenrezensionen etwas darüber aus, wie gut der Service rund um die Online Versicherung tatsächlich ist.

Prüfe, wer sich (ewig) bindet

Ob nun über eine Vergleichsseite oder in Eigenrecherche – wichtig ist vor allem, dass Sie die Bedingungen, unter denen Sie eine Online Versicherung abschließen, genauestens studieren. Sorgfalt hat sowohl offline als auch im Internet oberste Priorität. Haben Sie auch wirklich das bekommen, was Sie haben wollten? Was genau deckt die Online Versicherung ab und wann greift sie nicht? Seien Sie so genau, wie Sie es auch wären, wenn Ihr Versicherungsmakler vor ihn sitzen würde. Zu welchen Konditionen wird die Online Versicherung angeboten? Wie sieht es beispielsweise mit der Laufzeit oder einem Versicherungswechsel aus? Wenn Sie sicher sind, dass die Versicherung genau das beinhaltet, was Sie brauchen, ist es auch über den Online-Weg unbedenklich, einen Abschluss zu tätigen.

Welche Online Versicherung ist nötig?

Auch online gilt, dass man zunächst analysieren sollte, welche Versicherung für das eigene Unternehmen wirklich nötig ist. Denn auch eine günstig abgeschlossene Online Versicherung kostet unnötig Geld, wenn diese im Zweifel nicht sinnvoll für das Unternehmen ist. Wir haben wichtige Gewerbeversicherungen für Sie zusammengestellt.

TIPP

Der erste Schritt zur Online Versicherung ist die Analyse, welche Versicherung für Ihr Unternehmen sinnvoll ist. Danach kommt der Vergleich - nutzen Sie die Bedarfsanalyse.

Aktuelles aus unserem GründerDaily

http://velomarket.org.ua

женские сумки купить

сайт грузоперевозок