SWOT Analyse Beispiel für einen Malermeisterfachbetrieb

Die SWOT Analyse ist nicht nur integraler Bestandteil des Businessplans sondern auch ein wichtiges Tool für die Unternehmensführung. Wie man die SWOT Analyse richtig anwendet und erstellt, zeigen wir mit dem nachfolgenden SWOT Analyse Beispiel auf. 

Malermeister Meier aus Frankfurt analysiert dabei in unserem SWOT Analyse Beispiel zuerst seine  Stärken und Schwächen. Danach prüft er, ob er die Chance als „Bio-Maler" für sich nutzen soll. Abschließend definiert er die für den Unternehmenserfolg notwendigen Maßnahmen. 

Bio Maler: unser SWOT Analyse Beispiel für das Handwerk

Herr Meier aus Frankfurt ist Malermeister (fiktives Beispiel) und hat auf einer kürzlich besuchten Fachmesse festgestellt, dass zunehmend mehr ökologische Naturfarben von den Herstellern angeboten werden. Ihm scheint dieser Trend interessant, da auch er immer öfter von Kunden auf Bio und Öko angesprochen wird.

Neben den Bio-Farben hat er in den letzten Jahren auch andere Veränderungen im Markt festgestellt. Zum einen haben ihm befreundete Malermeister über Aufträge erzählt, die sie im Internet auf Internetportalen ersteigert haben. Zum anderen stellt er auch seit einiger Zeit fest, dass die Schere zwischen Preis/Leistung weiter auseinander geht. Die einen Kunden möchten möglichst gut beraten werden und die Individualität nimmt zu. So hat er vor kurzem ein Kinderzimmer mit speziellen Bio-Farben gemalt und einem Pianisten den Übungsraum mit einer schallschluckenden Farbe gestrichen. Auf der anderen Seite hat sich der Preisdruck bei Aufträgen von Immobilienverwaltungen signifikant erhöht.

Herr Meier überlegt sich nun, ggf. in einen neuen Bereich Bio-Farben zu investieren. Bevor er nun aber direkt loslegt, möchte er zuerst die Chancen und Risiken für seinen Malerbetrieb erfassen und abwägen. Er informiert sich über die Grundlagen der SWOT Analyse und beginnt mit der Erstellung seiner eigenen Analyse, wie das nachfolgende SWOT Analyse Beispiel zeigt.

Stärken und Schwächen des Malermeisterfachbetriebs

Der erste Schritt bei der SWOT Analyse – so auch bei unserem SWOT Analyse Beispiel – ist die Bestimmung der eigenen Stärken und Schwächen, die in Relation zu den Eigenschaften der Konkurrenten stehen. Grundlage für den ersten Teil der SWOT Analyse ist eine entsprechend fundierte Konkurrenzanalyse.

Herr Meier legt direkt los und hat mit Hilfe des SWOT Analyse Tools  folgende Stärken und Schwächen bei sich identifiziert.

SWOT Analyse Beispiel Bio Maler: Stärken & Schwächen

Stärke: Kundenbindung & Qualität

  • Bei unserem SWOT Analyse Beispiel wird deutlich, dass Herr Meier insbesondere bei der Kundenbindung und der Qualität Stärken aufweist. Eine Stärke sind sicherlich auch die in den letzten Jahren gebildeten finanziellen Reserven, die es Herrn Meier ermöglichen, in neue Projekte zu investieren.

Schwäche: Innovation & Lager

  • Innovation ist auf der anderen Seite als eher traditioneller Malerbetrieb nicht wirklich die Stärke in unserem SWOT Analyse Beispiel. Die gute Kundenbindung führt außerdem dazu, dass Herr Meier nicht eine große Zahl an Kunden hat und daher von wenigen Kunden abhängig ist. Zusätzlich hat er festgestellt, dass er bei seinem Lager mittlerweile an die Kapazitätsgrenze stößt.

Trends im Handwerk: Chance oder Risiko für Maler Meier?

Nachdem Herr Meier die Stärken und Schwächen erarbeitet hat, macht er ein kurzes Brainstorming. Wie oben schon beschrieben, hat er verschiedene Trends in den letzten Jahren beobachtet. Diese schreibt er nun alle auf und notiert bei jedem Trend, wie relevant der jeweilige Trend in den nächsten 3-5 Jahren voraussichtlich noch sein wird.

Bei jedem dieser Trends gibt er dann an, ob sie eher eine Chance oder eher ein Risiko für sein Geschäftsmodell bedeuten könnten. Bei der Abwägung sind natürlich insbesondere die Stärken und Schwächen unseres SWOT Analyse Beispiels für den jeweiligen Trend relevant.

Trends, die für unser SWOT Analyse Beispiel relevant sind

Maßnahmen um Chancen zu nutzen, Risiken zu minimieren

Herr Meier hat nun die wichtigsten Stärken und Schwächen, sowie Chancen und Risiken ermittelt. Damit hat er die Grundlagen für unser SWOT Analyse Beispiel erarbeitet.

Nun gilt es, die möglichen Maßnahmen zu bestimmen, wie er von einer Chance profitieren kann und welche Vorkehrungen getroffen werden sollten, um signifikante Risiken zu verringern. In unserem SWOT Analyse Beispiel ist es so, dass Herr Meier dank der Erstellung der SWOT Analyse erkannt hat, dass er in den Bereich Bio-Farben investieren möchte. Gleichzeitig müssen er und auch seine Mitarbeiter für die Anwendung einen Kurs besuchen, da man sich hier spezialisieren möchte. Auch weitere innovative Anwendungen sind für ihn interessant, da er über einen finanzstarken Kundenstamm verfügt, der höherwertige Produkte und Individualität nachfragt.

Als Risiko hat er sein Image identifiziert - er gilt als traditionell und wenig innovativ - welches er mit der Gestaltung seiner neuen Website verändern möchte. Wichtig ist auch, dass Maler Meier sein Lager vergrößert, da unser SWOT Analyse Beispiel hier geschäftshinderliche Kapazitätsengpässe aufweist. Last but not least hat er auch den Trend der Auftragsvergabe im Internet erkannt. Er ist sich aber noch nicht sicher, ob dieser Trend für ihn zur Chance oder Risiko werden wird – er beobachtet diesen Trend weiter.

SWOT Analyse Beispiel: Maßnahmen um Chancen zu nutzen, Risiken zu verringern

Tipp: SWOT Analyse Tool nutzen

In dem SWOT Analyse Beispiel haben wir unser kostenfreies SWOT Analyse Tool genutzt. Das Tool basiert auf Excel und führt Schritt für Schritt zu einer eigenen SWOT Analyse.

Nutzen auch Sie das kostenfreie Tool für Ihre SWOT Analyse und ggf. Ihren Businessplan. Weitere Informationen rund um die SWOT Analyse gibt es hier.

TIPP

Sie haben das Beispiel gelesen und brauchen zusätzliche Unterstützung bei der Erstellung Ihrer eigenen SWOT Analyse? Nutzen Sie das geförderte Gründercoaching - wir suchen kostenlos den passenden Berater für Sie.

читать дальше eurobud.com.ua

contact us swiss-apo.com

доставка грузов киев