Marktdynamik: Wächst der Markt in Zukunft?

Nachdem Sie die Marktgröße und das Marktvolumen bestimmt haben, steht eine Einschätzung zur Marktentwicklung an. Gehen Sie mit Ihrem Vorhaben in einen Wachstumsmarkt oder ist eher eine Stagnation zu erwarten? Fragen, die besonders für Ihre Absatzplanung und für Investoren wichtig sind.

Aussagen zur Marktdynamik können Sie anhand dem vergangenen Marktwachstum und weiteren Faktoren treffen, die Sie analysieren müssen.

Marktwachstum: Wie hat sich der Markt entwickelt?

Mit der Marktgröße und dem Marktvolumen haben Sie die aktuelle Größe Ihres Zielmarktes bestimmt. Um aber Aussagen zum zukünftigen Marktwachstum, der Marktdynamik, treffen zu können, lohnt es sich, nochmals in die Vergangenheit zurückzuschauen. 

So können Sie zur Aussage zur künftigen Entwicklung folgende Faktoren zur Analyse heranziehen:

  1. Marktwachstum der vergangenen 3-5 Jahre
    Es ist auf jeden Fall einfacher, die zukünftige Marktdynamik abzuschätzen, wenn Sie das Marktwachstum der letzten paar Jahre aufzeigen können. Schauen Sie am besten unter Branchentipps, ob Sie Marktwachstumszahlen für Ihren Markt finden.
  2. Marktwachstum aufgrund Volumenwachstums?
    Die zentrale Frage ist, wie sich das Marktwachstum zusammengesetzt hat. Ist das Marktwachstum auf Volumenwachstum, also eine zunehmende Absatzmenge, zurückzuführen?
  3. Marktwachstum durch Preissteigerung?
    Ein Marktwachstum muss nicht zwangsläufig durch eine immer größere Absatzmenge bedingt sein, sondern kann alleine auf Preissteigerungen zurückzuführen sein.
    Preisentwicklungen finden Sie entweder beim oder der Publikation (Thema Einkommen und Verbrauch) des Statistischen Bundesamtes.

Meist ist das vergangene Marktwachstum ein Mix von Volumenwachstum und Preissteigerungen bzw. – Senkungen. Versuchen Sie in Ihrem Businessplan, die vergangenen Wachstumsraten aufzuzeigen. Idealerweise zeigen Sie dabei eine Grafik, die das durchschnittliche Marktwachstum pro Jahr in Preissteigerungen und Volumenwachstum aufteilt. Wenn dies nicht möglich ist, reicht es für den Businessplan auch einfach das Marktwachstum pro Jahr anzugeben.

Das Marktwachstum kann sowohl durch ein höheres Volumen (es wird mehr verkauft) als auch durch einen Preisanstieg (Angebote werden teurer) erfolgen. Versuchen Sie herauszufinden, was die wesentlichen Wachstums- bzw. Schrumpfungsfaktoren waren.

Marktdynamik: Wie wird sich der Markt entwickeln?

Da Sie nun das Marktwachstum der vergangenen Jahre kennen, können Sie nun Annahmen zu der zukünftigen Marktentwicklung, der Marktdynamik, treffen. Ziel ist es, die Marktdynamik für die nächsten 3-5 Jahre zu bestimmen.

Die Marktdynamik aufzuzeigen ist wichtig, weil es tendenziell einfacher ist in einem wachsenden Markt erfolgreich zu sein. Sie müssen in einem steigenden Markt nicht nur um bestehende Kunden konkurrieren, sondern können auch neuen, von Konkurrenten noch nicht umworbenen Kunden akquirieren.
Die Marktdynamik hat außerdem einen wesentlichen Einfluss auf Ihre Ziele und damit die Strategie Ihres Unternehmens. Folgende Punkte sollte Ihr Businessplan zum Thema Marktdynamik enthalten:

  • Marktdynamik der nächsten 3-5 Jahre
    Geben Sie einen Ausblick, was Sie für Wachstumsraten für die nächsten 3-5 Jahre erwarten und was dabei wichtige Trends sein könnten, die sich auf die Marktdynamik positiv oder negativ auswirken könnten.
  • Marktdynamik: Wachstum der Absatzmenge?
    Idealerweise können Sie erklären, wie Sie auf die vorher beschriebenen Wachstumszahlen kommen. Gehen Sie von einer hohen Marktdynamik aus aufgrund von einer größer werdenden Zielgruppe (es gibt mehr Personen, die sich Ihr Angebot leisten können und wollen) und/oder nimmt die Kauffrequenz der Zielgruppe zu?
  • Marktdynamik: Wachstum durch Preissteigerungen?
    Wie sehen Sie die Preisentwicklung in den nächsten 3-5 Jahren? Wie wirken sich die Veränderungen auf die Marktdynamik aus? Warum gehen Sie von einer Steigerung/Preiszerfall aus?

Wichtig ist, dass Sie in Ihrem Businessplan plausibel erklären können, warum Sie mit welchen zukünftigen Wachstumszahlen rechnen. 
 

Marktdynamik: Anhand der vergangenen Wachstumszahlen sollte Ihnen das Schätzen der zukünftigen Entwicklung leichter fallen.    
 

Das Ziel ist es...

… dass Sie zum einen eine Grafik erstellen, die sowohl das vergangene Marktwachstum als auch die Marktdynamik für die kommenden 3-5 Jahre aufzeigt. Im Businessplan muss außerdem klar ersichtlich und plausibel erklärt sein, wie Sie auf die zukünftigen Wachstumszahlen kommen.
Idealerweise beschreiben Sie im Businessplan auch, ob der Markt im Volumen und/oder durch Preissteigerungen gewachsen ist und was Sie von der Zukunft erwarten. Wenn Sie dies geschafft haben, geht es weiter mit dem Marktpotenzial.

TIPP

Brauchen Sie Hilfe bei Themen wie Marktwachstum und Marktdynamik und/oder beim Schreiben des Businessplans? Nutzen Sie das staatlich geförderte Gründercoaching!

Vorheriger Artikel:
Marktgröße
Nächster Artikel:
Marktpotenzial

Aktuelles aus unserem GründerDaily

www.best-cooler.reviews/best-coleman-cooler-for-sale/

look best-cooler.reviews

kover-samolet.com.ua