Business Angels Netzwerk Deutschland

Das Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND) dient deutschlandweit als Anlaufstelle für Business Angels und Start-ups. Die meisten regionalen Business Angel-Netzwerke sind Mitglieder im BAND.

Gründer und Start-ups können auf der Website des BAND einen One-Pager ausfüllen, der dann in das gesamte Netzwerk der Business Angels gestreut werden kann. Damit erleichtert BAND die Investorensuche.

BAND: Business Angels Netzwerk Deutschland

Das Business Angels Netzwerk Deutschland ist der Dachverband und Interessenvertreter gegenüber der Öffentlichkeit und Politik für in Deutschland aktive Business Angels. Die Organisation wurde am 25. August 1998 mit Sitz in Berlin (seit 2001 in Essen) gegründet. Ferner gehört der Verband Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND) zu den Gründungsmitgliedern vom EBAN, dem Europäischen Business Angels Netzwerk. Zu den Gründern des Business Angels Verband gehören das Bundesforschungsministerium, die Förderbank KfW, der Sparkassen- und Giroverband, die Deutsche Börse oder die Investitionsbank Berlin, um nur einige zu nennen.

Aufgaben des Business Angels Netzwerk Deutschlands

Die Organisation soll die Business Angel-Kultur in Deutschland etablieren, verbreiten und vertreten. BAND bot seinen Mitgliedern in den ersten Jahren eine Reihe von Dienstleistungen speziell für Business Angels. Dazu gehörten zum Beispiel das Internetmatching „Business Angel Forum" oder ein Mustervertragswerk für Wagniskapitalbeteiligungen. Darüber hinaus bietet eine übergeordnete Organisation wie das Business Angels Netzwerk Deutschland“ der Wissenschaft und Forschung wichtige Grundlagen den informellen Beteiligungskapitalmarkt zu untersuchen.

BAND stellt der Öffentlichkeit durch entsprechende Befragungen innerhalb seines Business Angel Netzwerks regelmäßig ein Zahlenwerk über die Geschehnisse im Business Angel-Sektor zur Verfügung. Außerdem stellt der Verband auch eine gewisse Qualifikation der gelisteten Business Angels sicher. Im Zuge der Top-Down Gründung des Business Angels Netzwerk Deutschlands sind relativ schnell viele neue regionale Business Angels-Netzwerke entstanden. Aber auch viele der bestehenden Business Angel-Netzwerke in Deutschland haben sich dem BAND angeschlossen.

Ferner sind auch einzelne aktive Business Angels im BAND gelistet. Laut einer ZEW-Studie aus dem Jahre 2007 waren von den ca. 5.000 Business Angels, die es in Deutschland gibt, 1.000 Business Angels im Business Angels Netzwerk Deutschland gelistet – Tendenz steigend.

Aktivitäten des Business Angels Netzwerk Deutschlands

Der Verband organisiert seit 2001 ein regelmäßiges Treffen aller Mitglieder des Business Angels Netzwerk Deutschlands. Die als „Deutscher Business Angels Tag" bekannte Veranstaltung findet ein Mal im Jahr mit über 500 Teilnehmern statt und dient primär dem gemeinsamen Treffen sowie Austausch zwischen den 35-40 aktiven Business Angels-Netzwerken. Darüber hinaus bietet der Business Angels Tag auch jungen Start-ups eine Plattform, um für die Realisierung ihre Geschäftsidee einen Wagniskapitalgeber zu finden.

Natürlich veranstaltet der Business Angel-Verband eine ganze Reihe weiterer Treffen zur Vernetzung der Business Angels untereinander sowie zur Vernetzung zwischen Business Angels und Start-ups. Zu den wichtigsten Veranstaltungen für die Business Angels zählt das Business Angels Community Summit, ein Gipfeltreffen aller aktiven Business Angels. Weiterhin ist die Veranstaltung BANDexpertforum eine wichtiges Event zur strategischen Kontaktaufnahme mit anderen hoch spezialisierten Business Angels.

Zu den branchenspezifischen Veranstaltungen gehört die Venture.Med NRW - eine Art Pitchveranstaltung für Existenzgründer aus der Medizin- und Gesundheitswirtschaft sowie das Venture.Forum Umwelttechnologien, ein Pendant für Gründer aus dem Umweltsektor. Außerdem ist das Business Angels Netzwerk Deutschland an dem internationalen Gründerwettberwerb „ Get in the Ring – Unternehmer mit Ideen gesucht“ beteiligt.

Für die Qualifizierung der Akteure aber auch für die Gewährleistung eines gewissen Qualitätsstandards der im Verband organisierten Business Angels steht die BANDakademie. Des Weiteren stellt der Business Angels Verband viele umfangreiche Informationen für Business Angels und Existenzgründer auf ihrer Homepage zur Verfügung.

BAND als erste Anlaufstelle für Existenzgründer bzw. Start-ups

Der Business Angel Verband dient auch unmittelbar dem Existenzgründer und Start-up als erste Anlaufstelle. Der Existenzgründer hat die Möglichkeit über die Website von BAND den sogenannten BAND One Pager auszufüllen. Nach einer kurzen Plausibilitätsprüfung der Angaben des Start-ups wird die Anfrage an die Mitglieder des Business Angels Netzwerk Deutschlands weitergeleitet. Damit wird die Anfrage nach Wagniskapital innerhalb des Netzwerks stark gestreut.

Über 40 Investorennetzwerke prüfen somit die Geschäftsidee der Existenzgründer und nehmen bei Interesse mit den Start-ups bzw. Existenzgründern Kontakt auf. Außerdem kann ein Existenzgründer über das Mitgliederverzeichnis auch ein Business Angel Netzwerk in seiner Region ausfindig machen und über die Kontaktdaten einen Direktkontakt initiieren.

Prinzipiell ist die lokale Ansprache für viele Gründer mit interessanten Geschäftsideen eine gute Herangehensweise, da viele Business Angels einen Investitionsschwerpunkt in ihrer persönlichen Region setzen. BAND fungiert aber auch als Ratgeber zur Vorbereitung für Start-ups auf der Suche nach Wagniskapital. Ein Blick auf die BAND Homepage lohnt sich in jedem Fall für kapitalsuchende Existenzgründer.

Kontakt zum BAND

Vorheriger Artikel:
Investitionszuschuss
Nächster Artikel:
Berlin-Brandenburg

Aktuelles aus unserem GründerDaily

www.shopvashtextil.com.ua

Узнайте про интересный блог со статьями про www.maxformer.com.
Увеличение потенции