Gründungskosten ermitteln leicht gemacht

Bei der Berechnung der Höhe der Gründungskosten sollten Sie sich keine Fehler erlauben. Unser kostenfreies Tool unterstützt Sie bei der Kalkulation sämtlicher Gründungskosten.

— Jens Schleuniger, Recitfga-bsl.info

Gründungskosten und Investitionen ermitteln

Zu Beginn Ihrer Existenzgründung stehen verschiedene Gründungskosten und Ausgaben für Investitionen an. Das Excel Tool Gründungskosten hilft Ihnen, diese zu ermitteln. Gründungskosten und Investitionen sind neben den laufenden und je nach Rechtsform privaten Kosten wesentliche Bestandteile für den Kapitalbedarf, den Sie durch Eigen- und Fremdkapital finanzieren müssen.

Die ermittelten Werte übernehmen Sie dann in Ihren Finanzplan als Teil des Businessplans.

Gründungskosten und Investitionen ermitteln

Am Beginn der Existenzgründung stehen oftmals Gründungskosten und Investitionen, damit das Unternehmen den regulären Geschäftsbetrieb aufnehmen kann.

Die Gründungskosten können sich ergeben aus folgenden Kostenblöcken:

  • Administrativen Kosten
    Anwaltskosten, Anmeldungsgebühren für Patente, Gewerbeanmeldung, Beratungshonorare etc.
  • Produktspezifischen Kosten
    Produktentwicklung und Design, Materialkosten etc.
  • Marketingkosten
    Homepage, Design (Logo, Geschäftsunterlagen etc.), Visitenkarten, Flyer etc. 
  • Bürokosten
    Büroeinrichtung, Telefon etc. 
  • Geschäftsausstattung
    Immobilien, Einrichtung (z.B. des Ladens), Fahrzeuge, Material (ggf. Lagerbestände) etc. 
  • Maklerkosten
    Immobilienmakler und Personalvermittlung

Das Gründungskosten Tool hilft Ihnen dabei,  die Gründungskosten und Anfangsinvestitionen zu erfassen. Gründungskosten werden in der Regel in dem ersten Geschäftsjahr als Kosten verbucht, wohingegen Gründungsinvestitionen über z.T. mehrere Jahre abgeschrieben werden.

Die Gründungskosten können Sie dann auch in Ihren Finanzplan für den Businessplan übernehmen. Achten Sie dabei darauf, dass einige Kosten direkt in die Gewinn- und Verlustrechnung fließen. Investitionen hingegen kommen ins Umlauf- oder Anlagevermögen und werden über die Zeit abgeschrieben.

Die Gründungskosten sind ein Teil des Kapitalbedarfs, den Sie für Ihre Existenzgründung finanzieren müssen. Neben den Gründungskosten besteht der Finanzbedarf aus den privaten Ausgaben und laufenden Kosten Ihres Unternehmens.

Klicken Sie auf nachfolgenden Button, um zum Download des Tools zur Ermittlung der Gründungskosten und Anfangsinvestitionen zu gelangen.

kinder-style.com.ua/koalakids

обращайтесь cleansale.kiev.ua

www.karter-kiev.net/zaschity-kartera/fiat-47.html