Infografik: Das EXIST-Gründerstipendium 2016



Mehr als 134,7 Mio. Euro flossen in den letzten neun Jahren durch das EXIST-Gründerstipendium in über 1.500 Gründungsvorhaben. Neben dem Fördergeld profitieren Gründer von verschiedenen Coachings, Beratungen und Qualifizierungsmaßnahmen. Aktuelle Zahlen, Daten und Fakten über das Stipendium zeigt nachfolgende Infografik.

exist_ig_0916

Wie die Grafik zeigt, richtet sich die Höhe der Fördersumme beim EXIST-Gründerstipendium nach folgenden Kategorien:

  • Studierende (1.000 Euro pro Monat)
  • Absolventen (2.500 Euro pro Monat)
  • Promovierte (3.000 Euro pro Monat)

Eine Förderung ist für maximal 12 Monate möglich. Zu der monatlichen Summe kommen Zuschüsse für Sachausgaben, beispielsweise einmalig bis zu maximal 30.000 Euro bei einem Team von zwei Personen. Außerdem sind bis zu 5.000 Euro für Coachings und ein Kinderzuschlag möglich. Blickt man auf die Zahlen seit 2007, ergibt sich eine Spanne von rund 35.000 Euro bis hin zu über 156.000 Euro je Team.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat in den ersten drei Quartalen von 2016 rund 4,4 Mio. Euro in die Förderung von Start-ups investiert. 20,5 Mio. Euro werden es nach ersten Hochrechnungen für das Gesamtjahr sein. Im Jahresverlauf 2016 wurden mit diesem Fördergeld bereits 120 Gründer aktiv unterstützt, 170 sollen es bis zum Jahresende insgesamt werden. Im Durchschnitt hat jedes Vorhaben dabei rund 120.000 Euro erhalten, d.h. ca. 2.000 Euro mehr als noch im Vorjahr. Besonders verbreitet waren dabei Teamgründungen, die deutliche Mehrheit der Stipendiaten ist männlich.

Die meisten Bewilligungen der Anträge gab es in Berlin, Bayern und Sachsen. Besonders beliebt waren die Branchen Software, Internet und Kommunikation. IKT ist also im Trend, wobei im Jahr 2016 insbesondere auch das Thema Biotech deutlich zulegen konnte.

Mehr über EXIST erfahren

готовые шторы и покрывало для спальни

У нашей компании авторитетный веб сайт , он описывает в статьях про https://topobzor.info.
У нашей организации нужный портал про направление www.militarycenter.com.ua.