Achtung Fahrgäste, nächster Halt: Investforum Pitch-Day 2019!



Am 19. September 2019 können sich Start-ups und Investoren auf eine besondere Reise freuen. An diesem Tag findet in Halle/Saale (Sachsen-Anhalt) der Investforum Pitch-Day statt. Bereits zum 11. Mal treffen hier innovative Start-ups auf kapitalstarke Investoren. Ein historisches Straßenbahndepot bietet eine außergewöhnliche Atmosphäre, in der genügend Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen zur Verfügung steht und die Weichen für eine gemeinsame Fahrt gestellt werden. [Sponsored Post]

Die Fahrt beginnt

Wenn am 19. September 2019 um 13 Uhr das Signal zur Abfahrt ertönt, beginnt die Reise voller Innovationen und interessanter Matchings. Start-ups unterschiedlicher Branchen mit einem Kapitalbedarf von 50.000 Euro bis hin zu 5 Millionen Euro präsentieren sich auf verschiedene Weise den Fahrgästen. Zum einen finden Pitches á fünf Minuten Länge auf dem Bahnsteig statt. Zum anderen gibt es 1-to-1 Speedmatchings in den historischen Straßenbahnen und Fahrzeugen.

Investforum Pitch-Day
Bereit zur Abfahrt: Am 19.09. startet der Pitch-Day-Express. (Foto: Investforum)

Zu den Fahrgästen zählen über 70 Investoren, die aus VCs, Business Angels, Banken und Fördermittelgebern bestehen. Weitere Reisende sind Vertreter von Corporates, die auf der Suche nach innovativen Produkten und Dienstleistungen sind und für Pilotprojekte sowie als strategischer Partner zur Verfügung stehen. Das Start-up, das auf dem Pitch-Day am meisten an Fahrt gewinnt, kann sich über ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro freuen. Die Fahrt lohnt sich also!

  • könnt ihr euch euer Ticket lösen. Start-ups können sich bis zum 28. Juli für die Teilnahme bewerben.

Fahrkartenschalter

Während Investoren und Corporates ihre Fahrkarten bereits buchen können, müssen sich Start-ups für ihr Reiseticket bewerben. Die Bewerbungsphase läuft von Mai bis Juli – Deadline ist der 28. Juli 2019. Online müssen hierfür ein Onepager und Pitch-Deck hinterlegt werden. Aus allen Bewerbungen werden dann 25 Start-ups für die Reise ausgewählt. kostet die Start-ups nichts. Investoren und Corporates zahlen maximal 200 Euro pro Fahrkarte (zzgl. MwSt.). Bis zum 31. Juli gibt es verschiedene Spartickets mit bis zu 50 Prozent Rabatt. Da die Straßenbahn nur begrenzt Sitzplätze vorhält, sind die Fahrkarten für Investoren auf 100 Stück limitiert. Daher sollten sich alle schnell ihre Fahrkarte für die Reise sichern.

  • Welche Start-ups dürfen mitfahren?
    • Start-ups mit einem Kapitalbedarf von 50.000 Euro bis 5 Millionen Euro
    • Finanzierungsrunde: Seed, Series A und Series B
    • Gründung nicht länger als fünf Jahre her
    • Bewerbungsfrist: 28. Juli 2019

Probefahrt

Die 25 ausgewählten Start-ups gehen in der Woche vom 2. bis 5. September 2019 auf eine Probefahrt. Innerhalb eines Ganztages-Workshops wird am Pitch-Deck sowie an der Präsentation gearbeitet. Neben erfahrenen Coaches geben bereits hier Investoren und Unternehmen Feedback. Zudem lernt man weitere Mitreisende kennen.

Investforum Pitch-Day
Bereits zum 11. Mal findet der Investforum Pitch-Day statt. (Foto: Investforum)

Das Straßenbahndepot

Das mittlerweile historische Straßenbahndepot Halle wurde 1899 eingeweiht. Bedingt durch den Ausbau des Straßenbahnnetzes und immer mehr Fahrzeugen wurde das Depot 1968 stillgelegt. 1996 wurde das älteste betriebsfähige Straßenbahndepot von Halle nach fast 30 Jahren als Straßenbahnmuseum eröffnet. Etliche historische Fahrzeuge wie Straßenbahnen und Omnibusse können im Depot besichtigt werden. Zum Investforum Pitch-Day treffen diese alten Innovationen auf neue, disruptive Start-ups. Verschiedene Speisewaggons sorgen zudem die ganze Zeit über für das leibliche Wohl.

Reisebericht

Seit der ersten Reise 2009 nutzten über 250 Start-ups die Chance, sich auf dem Investforum Pitch-Day zu präsentieren. Zahlreiche Finanzierungsrunden in Gesamthöhe von 60 Millionen Euro wurden daraufhin abgeschlossen.

Wir hatten großartige Kontakte. Sowohl Investoren als auch potentielle Kunden. Die Location und der eher gemütliche und entspannte Rahmen haben eine sehr angenehme Atmosphäre und einen regen Austausch mit den Gästen begünstigt. Das Team des Investforum Startup-Services hat im Vorfeld und rund um die Veranstaltung einen großartigen Job gemacht.
– Hans Elstner, CEO der rooom AG (überzeugendstes Start-up beim Pitch-Day 2018)

Investforum Pitch-Day
Die stolzen Gewinner beim Pitch-Day 2018: rooom AG. (Foto: Investforum)

Von Beginn an arbeiten wir mit dem Investforum Startup-Service partnerschaftlich und intensiv zusammen. Der Startup-Service ist ein starker Partner in der Region und verfügt über ein relevantes Netzwerk an Investoren und Multiplikatoren, von denen Start-ups profitieren können. Der Investforum Pitch-Day ist immer sehr professionell und mit sehr viel Liebe zum Detail organisiert. Die Qualität der Start-ups auf dieser Veranstaltung ist stets sehr hoch und wir können jedem Investor empfehlen dabei zu sein.
– Dr. Michael Brandkamp, Geschäftsführer des High-Tech Gründerfonds.

Über den Investforum Startup-Service

Der Investforum Startup-Service richtet sich mit seinen Leistungen und Angeboten an innovative Start-ups, die auf ihrem Weg zum erfolgreichen Unternehmen begleitet werden. Neben qualitativen Coachings werden auf Matchingveranstaltungen wie dem Investforum Pitch-Day die richtigen Ansprechpartner miteinander in Kontakt gebracht. Der Investforum Startup-Service ist Bindeglied zwischen Start-ups und Investoren sowie Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Zielgruppen erhalten Investoren Zugang zu Start-ups und Unternehmen lernen Innovationen kennen und sichern sich damit Wettbewerbsvorteile.

Der Investforum Startup-Service ist ein Angebot der Univations GmbH und wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

  • Immer auf dem neuesten Stand bleiben: Aktuelle News und Infos zum Investforum Pitch-Day erhaltet ihr auch über und .
  • Ihr wollt euch mit eurem Start-up bewerben? Dann meldet euch bis zum 28. Juli an!