Diese 5 Eigenschaften braucht ein erfolgreicher Gründer



Elon Musk, Mark Zuckerberg, Peter Thiel: Gründer sind die Rockstars unserer Zeit. Jeder kennt ihre Namen und viele interessieren sich für die Persönlichkeit dieser Menschen, die im Business so erfolgreich geworden sind. Wir haben uns daher den Werdegang von Gründern näher angeschaut und dabei erstaunliche Parallelen festgestellt. Aus diesen leiten wir fünf zentrale Eigenschaften von Gründern ab, die eine Gründerpersönlichkeit für uns ausmachen.

#1 Ehrgeiz

Ohne Fleiß kein Preis. Und auch kein erfolgreiches Start-up. Gründer wird man nicht, weil man CEO auf seine Visitenkarte schreiben will, sondern durch hochgekrempelte Ärmel und vollen Arbeitseinsatz. Der Ehrgeiz, ein Produkt auf den Markt zu bringen, Geld zu verdienen und das eigene Unternehmen auszubauen, treibt daher viele Gründer an. Euch auch?

  • Das sind die erfolgreichsten Top 50 Start-ups 2018. Wer das ist und welche Tipps sie für andere Gründer haben, erfahrt ihr in unserer kostenlosen Publikation.
Eigenschaften von Gründern
Nur mit der nötigen Portion Ehrgeiz bleibt ihr auch in schwierigeren Zeiten auf Zielkurs. (Foto: piktochart)

#2 Disziplin

Die Psyche des Menschen ist auf die sogenannte „Instant Gratification“ ausgelegt. Soll heißen: Unser Gehirn liebt schnelle, unmittelbare Belohnungen. Deswegen essen wir manchmal mehr Eis als vernünftig wäre oder tun uns so schwer damit, nicht noch eine Folge unserer Lieblingsserie zu bingewatchen, obwohl wir eigentlich dringend die Wohnung aufräumen müssten.

In beiden Fällen bekommen wir nämlich sofort eine Belohnung in Form von Glückshormonen. Doch ist das kein vernünftiges, diszipliniertes Verhalten. Genau das brauchen Gründer aber, um ihre Ziele auf lange Sicht zu erreichen. Wer bis mittags im Bett liegen bleibt, keinen Sport treibt und lieber feiern geht, anstatt sich weiterzubilden, wird daher nicht weit kommen.

#3 Begeisterungsfähigkeit

Erfolgreichen Gründern gelingt es nicht nur, sich immer wieder selbst zu motivieren. Sie können auch mitreißend pitchen und andere Menschen mit ihrem Tatendrang und ihrer Vision anstecken. Das ist wichtig, um ein Team aufzubauen, das auch in Krisen zusammenhält und von eurer Geschäftsidee nachhaltig überzeugt ist.

Begeisterungsfähigkeit entspringt einer inneren Haltung, die den Gründer überzeugend vor anderen auftreten lässt. So nehmen auch Investoren wahr, wenn Unternehmer zu 100 Prozent hinter dem stehen, was sie verkaufen möchten. Zum Beispiel dann, wenn sie ihre Geschäftsidee mit viel Energie auf der Bühne präsentieren.

#4 Wissbegier

Erfolgreiche Unternehmer haben einen großen Wissensdurst. Ständig gibt es etwas Neues zu lernen und zu entdecken. Das verschafft ihnen ein Expertenwissen, mit dem sie im Business und bei Geschäftspartnern punkten. Außerdem kommen sie so auf neue Ideen und Querverbindungen, die Leute ohne dieses mit der Zeit erworbene Know-how nicht knüpfen.

Eigenschaften von Gründern
Eine Geschäftsidee und dann zurücklehnen? Von wegen! Langfristig erfolgreich ist nur, wer immer up-to-date bleibt. (Foto: piktochart)

Wissbegier sorgt auch dafür, dass die Arbeit im und am Unternehmen nie langweilig wird.  Gründer setzen sich immer wieder neue Ziele und erreichen sie letztendlich auch, weil sie mit Elan und einer offenen Geisteshaltung dranbleiben.

#5 Beharrlichkeit

Sich als Gründer in der freien Wirtschaft zu behaupten ist kein Zuckerschlecken. Ihr müsst euch mit der Konkurrenz messen, Kritik an eurem Geschäftsmodell aushalten, mit schwierigen Kunden umgehen und so weiter.

Außerdem kann es manchmal sehr lange – mitunter einige Jahre – dauern, bis sich der ersehnte Erfolg einstellt. In solchen Phasen passiert es schnell, dass sich Selbstzweifel einschleichen. Ihr braucht daher eine gesunde Portion Beharrlichkeit, um auch schwierige Zeiten zu meistern und nicht bei jedem Gegenwind an euch und eurem Start-up zu zweifeln.

Es gibt noch mehr Eigenschaften von Gründern

Gründer müssen viele weitere Eigenschaften als nur die fünf genannten mitbringen. Dann entwickeln sie sich zu wahren Zehnkämpfern, was auch notwendig ist, um alle Hürden auf dem Weg zum erfolgreichen Unternehmer zu meistern. Welche das sind und wie ihr sie überwindet, verraten wir euch im Artikel zum Thema.

Fakt ist: Ihr braucht auch einen Sinn für Zahlen, eine Affinität für Wirtschaftsthemen und Freude am Verhandeln. Werft am besten gleich mal einen Blick in unser Start-up-ABC, damit ihr die wichtigsten Begriffe des Gründertums im Schnelldurchlauf lernt.

Eigenschaften von Gründern: Was ist die wichtigste?

Aus unserer Sicht zeichnet sich eine waschechte Gründerpersönlichkeit dadurch aus, dass sie nie die Leidenschaft verliert, die eigene Vision in die Welt zu tragen. Wer sich das bewahren kann, wird als Unternehmer vorankommen und Dinge bewirken, die er am Anfang des Weges wohl nicht einmal für möglich gehalten hat.

Letztendlich müsst ihr aber selbst für euch festlegen, welche die wichtigste Eigenschaft ist, damit euer Start-up floriert und ihr zufriedene Gründer werdet. Oft handelt es sich dabei um einen Mix verschiedener Fähigkeiten und Erfahrungswerte, der eine Gründerpersönlichkeit formt. Daher ist die Entwicklung wertvoller Eigenschaften auch immer mit einem Prozess der Selbsterforschung und Weiterentwicklung verbunden.

  • Neben diesen zentralen Eigenschaften von Gründern, solltet ihr für eine erfolgreiche Gründung natürlich noch einige andere Dinge bedenken. Erfahrt auf unserem Portal, worauf es speziell in der Gastronomie ankommt. Dort erfahrt ihr detailliert, was für die Eröffnung einer Bar, eines Cafés und eines Restaurants zu beachten ist, inklusive Tipps und kostenloser Tools für die Gründung.
витамины для связок и суставов

технология умный дом