84.000 Euro für Start-ups mit digitalen, innovativen Tech-Ideen



Ihr habt eine digitale, innovative, technologische Geschäftsidee und wollt euren Businessplan auf die Probe stellen? Dann nichts wie los zum ! Zum 40. Mal unterstützt der Wettbewerb Gründer aus ganz Deutschland, ihre Businesspläne auszufeilen und sie in die Tat umzusetzen. Dieses Jahr locken Preisgelder bis zu 40.000 Euro, intensives Coaching von Experten und der Zugang zu einem breiten Netzwerk. [Sponsored Post]

The next D.I.T. – Preisgelder für digitale, innovative und technologische Geschäftsideen

Der Gründungswettbewerb start2grow geht dieses Jahr schon in die 40. Runde, hält aber einige Neuerungen bereit. So richtet er sich nun ausschließlich an Gründer mit digitalen, innovativen und technologischen Geschäftsideen. Eine weitere Änderung: Für den diesjährigen Wettbewerb wurden die Preisgelder deutlich erhöht. So gibt es für den ersten Platz ganze 40.000 Euro zu gewinnen. Der zweite Preis ist dotiert mit 20.000 Euro und der dritte Preis mit 10.000 Euro. Die Plätze vier bis zehn erhalten einen Sachpreis im Wert von jeweils 2.000 Euro. Die Anmeldung für den bundesweiten Wettbewerb ist jederzeit möglich und für alle kostenlos.

start2grow
Über 5.500 Teams haben an bisher 39 Wettbewerbsrunden teilgenommen. (Quelle: start2grow)

Kostenfreies Coaching für alle

Das Besondere am start2grow-Gründungswettbwerb ist, dass alle Teilnehmer als Gewinner aus dem Wettbewerb hervorgehen. Denn jeder erhält ein intensives Coaching von Experten zu den Themen Businessplan und Unternehmensgründung. Ein großes Netzwerk aus unterschiedlichsten Fachleuten, zum Beispiel Branchenexperten für Digitalisierung, rund um Innovationsmanagement und aus unterschiedlichen Technologiefeldern, Rechtsanwälte, Steuerberater oder Multiplikatoren in Fachverbänden, stehen den Gründern mit Rat und Tat zur Seite. Alle teilnehmenden Gründer können somit von dem Feedback und Know-how des Netzwerks profitieren. Und das alles völlig kostenlos.

Weitere Vorteile für euer Start-up

start2grow bietet neben den Coachings auch den Kontakt zu einem Kapitalgebernetzwerk aus Banken, Business Angels und Venture Capital Gesellschaften. Das verschafft euch die Möglichkeit, eure Geschäftsidee interessierten Kapitalgebern vorzustellen. Dr. Caroline Fichtner, Senior Investment Manager beim Hightech-Gründerfonds, sagt zu ihrem Engagement bei start2grow:

Für uns sind die star2grow-Events eine gute und spannende Quelle für neue Unternehmensideen. Wir treffen hier viele gut vorbereitete Teams. Deshalb lohnt es sich für uns, sich hier ehrenamtlich zu engagieren.

Erfahrt in diesem Video mehr, welche Vorteile der Wettbewerb Gründern bietet:

Ablauf des Wettbwerbs

Der Wettbewerb beinhaltet eine Reihe von Events, auf denen ihr mit Hilfe der Experten euren Businessplan ausarbeitet und euch auf die Gründung vorbereitet. Folgende Events erwarten euch:

  • start2grow-Match am  25. Januar 2019: Lernt die Coaches sowie andere Gründer kennen und stellt eure Geschäftsidee vor
  • start2grow-Meet and Work am  08. Februar 2019: Trefft die Coaches und erhaltet wertvolles Know-how
  • start2grow-Camp am 15. und 16. März 2019: Lernt in Workshops und Vorträgen etwas über die Themen Businessplan und Gründung und lasst euch von Erfahrungen anderer inspirieren
  • start2grow-Proof am 08. April 2019: Lasst hier euren Businessplan auf Herz und Nieren prüfen

Jetzt bei start2grow bewerben

Bis zum 29. April 2019 könnt ihr eure Businesspläne einreichen. Die besten 20 werden am 28. Juni 2019 zur start2grow-Pitch and Party eingeladen. Dort stellen sie der Jury noch einmal ihren Businessplan vor. Im Anschluss werden die Sieger gekürt.

Ihr habt eine digitale, innovative und technologische Geschäftsidee und wollt am start2grow-Wettbewerb teilnehmen? Dann !