Events im Herbst: Seminare, Wettbewerbe und Konferenzen



Der Herbst präsentiert sich in seiner vollen Farbenpracht, genauso wie die Gründerlandschaft im November. Erfahren Sie, wo man sich in Deutschland austauscht, Wissen sammelt, pitcht und vernetzt. Von der Hamburger Gründerakademie und der Gründerveranstaltung Gründen, Fördern, Wachsen in Frankfurt, über den Franchise Matching Day in Köln bis hin zu einem Barcamp in Stuttgart ist für jeden Gründer ein passender Termin dabei.

Gründerwissen sammeln und den anderen einen Schritt voraus sein

Die  am 6. und 7. November in Hamburg verspricht Gründern geballtes Gründerwissen in Workshops und Vorträgen an zwei Tagen. Zudem werden der Austausch mit erfolgreichen Gründern und das Netzwerken mit anderen Gründungsinteressierten gefördert. Ein weiteres Highlight sind die Feedbacks, die sich angehende Gründer zu ihren Geschäftsideen geben lassen können. Diese kommen von Gründungsexperten und den Referenten, die gerne ihre Tipps für eine erfolgreiche Unternehmensgründung an die Teilnehmer weitergeben.

Die Gründerakademie richtet sich an Hamburger Existenzgründer und Start-ups, die mit ihrer Geschäftsidee kurz vor der Gründung stehen oder gerade erst gegründet haben. Voraussetzung für die Teilnahme ist das Vorhandensein eines Gründungsvorhabens. Allerdings ist die Teilnehmeranzahl auf 30 Plätze begrenzt.

  • Frankfurt: In Hessen wird die Gründerwoche Deutschland von der Gründerveranstaltung Gründen, Fördern, Wachsen eingeläutet. Am 18. November erwarten die Besucher in Frankfurt reichlich Informationen, Vorträge, Diskussionsrunden, Workshops, Coachings, eine Ausstellung und ein FinTech-Gründer-Slam.
  • München: Der am 25. und 26. November ist eine vom Querdenker-Club ausgerichtete Veranstaltung rund um das aus-der-Reihe-tanzen. Der in diesem Rahmen verliehene Ehrenpreis wird unter anderem an Persönlichkeiten wie Thomas Gottschalk und Thomas Müller überreicht. Für den Kongress gibt es eine kleine Stückzahl stark reduzierter Tickets für Start-ups.
  • Dortmund: Der start2grow-Gründerwettbewerb wird sich mit einem Stand auf der Initiale-Gründermesse am 20. und 21. November präsentieren und vergibt Freikarten für die Messe, damit Interessierte sich vor Ort über start2grow informieren können. Die 10 Schnellsten, die eine E-Mail an [email protected] senden, bekommen den Zuschlag.

Fachliches Know-how für angehende und wissbegierige Existenzgründer

  • Köln: Am 14. November findet der Franchise Matching Day statt. Gründungsinteressierte können dort das Franchising als Alternative zur klassischen Existenzgründung kennenlernen. Der Kongress bringt potenzielle Franchisenehmer und geprüfte Lizenzgeber an einen Tisch und bietet gebündelte Informationen, um alle Fragen rund um das Franchising zu beantworten.
  • Die Gründerwoche Deutschland vom 16. bis zum 22. November widmet sich mit Veranstaltungen im ganzen Land eine Woche lang dem innovativen Unternehmertum. Die knapp eintausend Kooperationspartner führen unter dem Dach der Gründerwoche mehr als 2.400 Themenveranstaltungen durch. Welche Events in Ihrer Nähe stattfinden, erfahren Sie in unserer Übersicht.
Franchise Matching Day
Ein Eindruck vom Franchise Matching Day 2014 (Foto: Franchise Matching Day)
  • München: Mittelstand meets Crowdfinanzierung, wer lernen möchte, wie sich diese beiden Welten vereinen lassen, notiert sich am besten den Termin des am 26. November. Denn alles was mittelständische Unternehmen zum Gegenstand der Schwarmfinanzierung wissen müssen, erfahren sie dort. Hierfür werden Branchenvertreter, Unternehmer und Pioniere zum Dialog in die bayerische Hauptstadt eingeladen.
  • Die Wirtschaftsförderung Dortmund ruft kreative und innovative Ideengeber aus ganz Deutschland dazu auf, sich den 27. November im Kalender anzustreichen. Dann startet nämlich die neue Runde beim start2grow-Gründerwettbewerb. Anmelden kann man sich aber auch schon jetzt!
  • Baden-Württemberg: Beim Wettbewerb wird Studenten, Entwicklern, Unternehmern und Start-ups aus Baden-Württemberg die Chance gegeben, ihre Geschäftsidee rund um eine mobile Anwendung in die Tat umzusetzen. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von 10.000 Euro. Außerdem stehen ihnen in den sechs Monaten der Entwicklung Mentoren aus der Wirtschaft zur Seite. Bewerbungen werden noch bis zum 6. Dezember angenommen.
  • Aber auch noch einige andere Ideen-, Gründer- und Businessplanwettbewerbe suchen noch bis Dezember dieses Jahres die besten Gründungskonzepte und belohnen die Teilnehmer mit Preisgeldern und Beratungsleistungen.

Konferenzen: Netzwerken und den unternehmerischen Horizont erweitern

  • Stuttgart: Beim vom 19. bis 21. November handelt es sich ebenfalls um eine sogenannte Unkonferenz, auf der sich Start-ups, etablierte Unternehmen und internationale Experten der Szene zum Austausch, zu Workshops und zum Netzwerken treffen. Das nachfolgende Video gibt einen Eindruck vom letzten Leancamp:

  • Sinsheim: Der am 19. November ist ein Zusammenschluss des CyberOne Hightech Awards und der Landeskonferenz zur Initiative IKT Baden-Württemberg, der Forward IT. Im Vormittagsprogramm der Konferenz referieren Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft über die Wachstumschancen durch die digitale Transformation, während man am Nachmittag Fachforen zu den Eckpfeilern des digitalen Wandels besuchen kann.
  • Stuttgart: Unter dem Motto „Frauen siegen mit Stil“ findet am 14. November der statt. Es werden 500 Frauen erwartet, die den Tag zum Ausbau ihres Netzwerkes nutzen.  Geboten werden inspirierende Vorträge von acht Rednerinnen zu Themen wie Eigenmarketing, Souveränität und Lebensstrategie. Aus verschiedenen Perspektiven wird der weibliche Führungsstil intradisziplinär beleuchtet. Es wird aufgezeigt, wie Frauen, unterstützt durch psychologisches und strategisches Know-how, ihre Ziele souverän erreichen.
Feminess Business Kongress
Die Besucherinnen erfahren, wie sie ihr Eigenmarketing ausbauen, ihre Kommunikation optimieren und ihre Ziele erreichen (Foto: Feminess Business Kongress)

Konferenzen speziell für E-Commerce und IT

Pitch-Events für Start-ups auf Kapitalsuche

Der am 2. Dezember in Berlin stellt sich als Plattform zur Verfügung, um Fachexperten der Wirtschaft über die unternehmerischen Herausforderungen unserer Zeit diskutieren zu lassen. Ziel ist es, Lösungen zu finden und Ideen zu sammeln, um der Zukunft voraus zu sein. Die Macher des Events sind bekannt für ihren Corporate Startup Summit und brachten bereits Vertreter der Unternehmen Deutsche Telekom, Lufthansa, Bauer, BMW, Burda, Metro, Eon oder Deutsche Post auf ihre Bühne. Geplant sind Best Practice Slams, Vorträge, Diskussionen und Workshops.

  • Augsburg: Beim am 18. November bekommen Start-ups und junge Unternehmen die Gelegenheit, ihre Geschäftsidee zu pitchen und private sowie institutionelle Kapitalgeber für ein Investment zu gewinnen. Investoren können sich noch anmelden.
  • Stuttgart: Der High-Tech Gründerfonds veranstaltet am 1. Dezember zusammen mit Partnern den . Dort bekommen Existenzgründer und Gründungsinteressierte aus dem Gebiet der Life Science die Gelegenheit, ihre Geschäftsidee vor Deutschlands Venture Capital-Investoren, MedTech- und Pharma-Konzernen, Krankenkassenentscheidungsträgern und Business Angels zu präsentieren. Einsendeschluss für eine Bewerbung samt Executive Summary oder Präsentation an [email protected] ist der 10. November.
  • Konstanz: Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft sucht im Rahmen der Wettbewerbsreihe  die besten Jungunternehmer im Ländle. Bis zum Landesfinale finden 14 Regional Cups und bis zu vier branchenspezifische Special Cups statt. Wer sich hier bewährt, kommt eine Runde weiter und erhöht seine Chancen auf ein Preisgeld. Die nächsten Regional Cups finden in Aalen am 12., in Offenburg am 19. und in Karlsruhe am 25. November statt.
Elevator Pitch BW
Beim Elevator Pitch gilt es, das Publikum in kürzester Zeit von sich und seiner Idee zu überzeugen.
  • Nürnberg: BayStartUP präsentiert auf der Investorenkonferenz [email protected] ausgewählte Start-ups auf der Suche nach Seed- und Wachstumskapital. Die Unternehmen haben einen Hightech- und Softwarefokus und bieten wachstumsorientierte Geschäftsmodelle, spannende Produkte und innovative Lösung an. Start-ups können sich noch , Investorenanmeldungen sind noch möglich.
  • Berlin: Am 20. und 21. November kann man die Finalisten des Patent-Gründerwettbewerbs begutachten. Wer bei den Pitchings dabei sein möchte, kann sein Kommen per E-Mail an [email protected] ankündigen.
  • Zwei weitere Berliner Veranstaltungen rund um die Kapitalsuche sind das Wissenschaftsforum am 8. November und der für Fintech-, Health- und IoT-Start-ups am 10. Dezember 2015.
Этот авторитетный портал со статьями про ковролин на резиновой основе www.kover-samolet.com.ua
www.velomarket.org.ua

www.velomarket.org.ua