Pitch auf dem Surfbrett beim Kiteboarden mit Kapitalgebern



Christoph Jost, Sebastian Heitmann und Florian Wilken haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind passionierte Kiteboarder und Unternehmer. 2013 verbanden sie beide Leidenschaften und gründeten den Founders Kite Club. Dieser bringt seither Entrepreneure, Innovatoren und Wassersportler in Form von einwöchigen Events an den unterschiedlichsten Stränden der Welt zusammen, damit sie sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen. Als Nächstes geht es Ende Oktober nach Spanien.

Die Veranstaltungen des Founders Kite Clubs gliedern sich in zwei Teile: Tagsüber verbringt man je nach Witterung die Zeit überwiegend auf dem Wasser, abends finden Vorträge und Diskussionsrunden statt. Eine Agenda strukturiert den Tag und gibt den Teilnehmern genügend Gelegenheiten zum Kiten. Auf der Teilnehmerliste stehen neben Gründern, Business Angels, VCs und strategischen Partnern aus der Industrie auch einige internationale Profisportler und Weltmeister aus der Kite-Szene, die den übrigen Teilnehmern die Woche über dabei helfen, ihre Technik zu verbessern.

fkc2
Das Kiten soll die Gründer während der Veranstaltung zusammenschweißen.

Letztendlich soll das gemeinsame Hobby die Teilnehmer zusammenschweißen und als Katalysator für neue Partnerschaften dienen. Auf der Webseite des Founders Kite Clubs liest man von einigen Erfolgsgeschichten, bei denen Teilnehmer Kapitalgeber oder neue Kunden fanden. Wer das Lenkdrachensegeln noch lernen möchte, hat die Möglichkeit am Anfang der Woche Kurse bei einer Surfschule zu belegen.

Teilnahme beim Founders Kite Club

Der Founders Kite Club nimmt Mitglieder nur per Einladung auf. Dies stelle sicher, dass die Veranstaltungen für alle Teilnehmer lohnenswert sind. Nicht-Mitglieder können sich online um einen Platz beim Founders Kite Club-Event bewerben. Dazu machen Interessierte einige Angaben zu sich und ihrem Unternehmen, ihrer Motivation für die Teilnahme und ihren Kitesurf-Fertigkeiten. Nach einigen Tagen soll es eine Zu- oder Absage per E-Mail geben. Im Idealfall ist in der E-Mail ein Link enthalten, über den man das Ticket und das Hotel für die Veranstaltung buchen kann. Anschließend erhält man weitere Informationen zum Programm und eine Teilnehmerliste.

Beim Founders Kite Club wird gesurft, gepitcht und genetzwerkt.
Beim Founders Kite Club wird gesurft, gepitcht und genetzwerkt.

Nächste Gelegenheit

Ende Oktober haben interessierte Gründer und Kiter die letzte Gelegenheit in diesem Jahr, beim Founders Kite Club mitzumachen. Vom 26. Oktober bis zum 1. November 2015 findet dieser dort statt, wo sich Mittelmeer und Atlantik treffen im spanischen Tarifa. Mitglieder und Gäste, die das erste Mal dabei sind, zahlen 500 Euro für die Teilnahme zuzüglich Unterbringung und Anreise. Das folgende Video vermittelt einen Eindruck von einer der vergangenen Veranstaltungen in Tarifa.

  • Founders Kite Club im Überblick
    Nächstes Event: Tarifa, 26.10. bis 1.11.2015
    Ticketpreis: 500 Euro
    Bewerbung:
    Website: 

Regelmäßige Informationen zu weiteren Veranstaltungen finden Sie in unserem Newsletter.

https://eurobud.com.ua

www.best-cooler.reviews

У нашей организации нужный веб сайт про направление https://cleansale.kiev.ua.