Juice Dudes: kaltgepresste Säfte von humorvollen Gründern



Gerade mal den Bachelor in der Tasche entschließen sich die Gründer von Juice Dudes dazu, sich mit kaltgepressten Obst- und Gemüsesäften selbstständig zu machen. Wir sprachen mit den Gründern über ihre Vitaminbomben und erfuhren mehr über die Zielgruppe, hohe Standards für Produktionsstätten und die Notwendigkeit als Unternehmer viel Humor mitzubringen.

Recitfga-bsl.info: Worum handelt es sich bei Juice Dudes und wie sind Sie darauf gekommen?

Malte Gützlaff von Juice Dudes: Die Juice Dudes produzieren kalt gepresste Obst- und Gemüsesäfte. Die Idee entstand bei einer Asienreise im Jahr 2013, bei der es primär ums Thaiboxen ging. Tagsüber wurde trainiert und parallel dazu frische Säfte getrunken.

Die Idee, diese frischen Säfte auch in Deutschland anzubieten, entstand nachdem wir feststellten, dass die Säfte in Deutschland allesamt pasteurisiert, also erhitzt und haltbar gemacht, werden. Um die absolute Frische und vitaminreiche Säfte zu bekommen, musste also ein eigenes Business aufgezogen werden.

Neben dem Aspekt der Frische bieten wir Dudes außerdem Sport-Workshops an. Der Mensch soll mit sich und seinem Körper im Reinen sein, dies bedeutet für uns eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung.

Juice Dudes
Wood Box (l), mit einem Stand auf der Straße (m) auf der Eat & Style-Messe in Berlin (Fotos: Juice Dudes)

Recitfga-bsl.info: Wer gehört zum Gründerteam?

Malte Gützlaff von Juice Dudes: Die beiden eingetragenen Geschäftsführer sind Dominik Lalla und Robert Rüter. Neben den beiden Gründern gehören weiterhin zum Team Koray Kaya, zuständig für die Grafik und Programmierung, und ich, Malte Gützlaff, bin mit der Presse und dem Marketing beauftragt. Wir haben alle 2014 unseren Bachelor erfolgreich beendet. Dominik und Robert studierten Finance in London, Koray und ich PR und Kommunikationsmanagement in Berlin.

Aufgrund der Leidenschaft für den Sport, die bewusste Ernährung und Spaß an guten, frischen Drinks entstand die Idee des „Saftladens“ dann fast zufällig. Auf der Suche nach kaltgepressten Säften in Berlin, veranlasste uns das dazu, das Zepter selbst in die Hand zu nehmen und die Menschen zunächst in Berlin und nach einigen Monaten per Onlineshop auch in Gesamtdeutschland mit unseren Säften zu versorgen.

Recitfga-bsl.info: Welche Zielgruppe sprechen Sie an und wie groß schätzen Sie den Markt?

Malte Gützlaff von Juice Dudes: Das Bewusstsein für gesunde Ernährung wird von Jahr zu Jahr größer. Unsere Zielgruppe sind die ernährungsbewussten Familien, die sportlichen Erwachsenen und die jungen Erwachsenen, die Trends verfolgen. Eine genaue Zahl festzulegen ist nicht möglich, jedoch zeigt die steigende Verbreitung von beispielsweise Bioläden oder sogar veganen Supermärkten das hohe Potenzial.

Recitfga-bsl.info: Woraus besteht das Sortiment?

Malte Gützlaff von Juice Dudes: Das Sortiment besteht derzeit aus drei Säften. Je nach Saison gibt es hier eine leichte Variationen der Zutaten aufgrund der Bioqualität. Aktuell sind das:

  • Life Generator: Apfel, Gurke,Sellerie,Spinat und Zitrone
  • Dr. Heart-Beet: Rote Bete, Rotkohl, Apfel, Blutorange, Ingwer
  • Scharfe Rübe: Apfel, Karotte, Süßkartoffel, Kürbis, Ingwer
Juice Dudes Säfte
Die Säfte von Juice Dudes: Life Generator, Dr. Heart-Beet und Scharfe Rübe (Foto: Juice Dudes)

Recitfga-bsl.info: Neben Ihren kaltgepressten Säften bieten Sie auch Workshops in Berlin an. Was kann man dort lernen?

Malte Gützlaff von Juice Dudes: Wir möchten aufzeigen, dass ausreichend Bewegung kein Hexenwerk ist. Einige Minuten am Tag können bei gezieltem Training bereits ausreichen. Wir gehen individuell auf den Leistungsstand der Teilnehmer ein. Somit ist das Training für Jedermann interessant und jeder kann etwas lernen.

Recitfga-bsl.info: Auf welche Weise haben Sie Ihre Existenzgründung finanziert?

Malte Gützlaff von Juice Dudes:

Bisher haben wir das Unternehmen selbst finanziert. Investorengespräche und Crowdfunding sind jedoch ein Thema.

Recitfga-bsl.info: Welche Entwicklungsschritte haben Sie seit der ersten Idee bis heute durchlaufen und was waren die bisher größten Meilensteine?

Malte Gützlaff von Juice Dudes: Die Säfte wurden immer weiter optimiert bis sie die heutige Zusammensetzung haben. Die Haltbarkeit von vier Tagen war immer ein großes Problem. Wir haben jetzt aber ein neues Verfahren und können eine Haltbarkeit von vier Wochen ohne Qualitätsverlust gewährleisten. Dies ist sicherlich der wichtigste Meilenstein.

Recitfga-bsl.info: Und wo lagen die größten Hürden im Gründungsprozess?

Malte Gützlaff von Juice Dudes: Die Strukturierung ist zu Beginn etwas chaotisch. Das Team muss sich erst einmal im Berufsleben kennenlernen und die Aufgaben sinnvoll verteilen. Auch wenn wir uns schon untereinander seit vielen Jahren kennen, ist das miteinander arbeiten ein ganz anderes Thema.

Eine aufwendige und kostenintensive Hürde war der Produktionsraum. Deutschland hat – zum Glück – einen sehr hohen Standard. Bis das Amt alles abgenommen hat, war viel Arbeit und Investition nötig.

Juice Dudes Team
Das Juice Dudes-Team (Foto: Juice Dudes)

Recitfga-bsl.info: Was sind Ihre Ziele bzw. die nächsten Schritte für die kommenden zwölf Monate?

Malte Gützlaff von Juice Dudes: Wir wollen neue Kanäle erschließen. Neben unserer Auslieferung in Berlin und über unseren Onlineshop möchten wir unsere Säfte auch in Cafés und ausgewählten Märkten anbieten.

Recitfga-bsl.info: Wie lauten Ihre drei wichtigsten Tipps für andere Gründer?

Malte Gützlaff von Juice Dudes:

Drei notwendige Attribute sind Ausdauer, Humor und Flexibilität!

Der Arbeitsalltag zeigt sich bei einer Neugründung bereits ab dem ersten Tag von all den schönen und unschönen Facetten. Viele Dinge funktionieren nicht auf Anhieb, sind gar nicht umzusetzen oder erfordern viel Ausdauer. Dieses „am Ball bleiben“ kann sehr kräftezehrend sein, zahlt sich jedoch am Ende des Tages zumeist aus. Das Gefühl der Hochs und Tiefs ist sehr aufregend und macht insgesamt viel Spaß.

Hiobsbotschaften gehören schon nach einem halben Jahr zum Alltag. Verspätete Lieferungen, erhöhte Einkaufspreise, Softwareprobleme. Viele Dinge könnten einen Unternehmer zur Verzweiflung bringen. Wir haben uns jedoch – getreu unserer Philosophie – dazu entschieden, das Unternehmerleben mit einem Augenzwinkern zu nehmen. Für jedes Problem lässt sich eine Lösung finden, es geht jedoch um die positive Annahme von Dingen. Verzweiflung hemmt.

Gute Ideen können aufgrund von vielen Dingen scheitern oder nicht eins zu eins umgesetzt werden. Wenn man dies nicht als Problem sieht, sondern als Möglichkeit seine Kreativität spielen zu lassen, hat man schon fast gewonnen. Wir setzen uns beinahe jeden Tag zusammen und besprechen den Status quo. Unsere Offenheit und Flexibilität öffnet uns Türen, die auf den ersten Blick fest verschlossen sind.

Recitfga-bsl.info: Vielen Dank für das Gespräch.

Kontakt

Juice Dudes Logo

Geschäftsideen-Newsletter

Sie wollen jeden Monat über interessante Geschäftsideen informiert werden? Dann tragen Sie sich doch in den Geschäftsideen-Newsletter von Recitfga-bsl.info ein:

best-cooler.reviews

best-cooler.reviews

http://bestseller.reviews