Den passenden Investor finden: INVESTFORUM 2014



Das diesjährige INVESTFORUM brachte Unternehmer und ihr vielversprechenden Ideen mit Investoren zusammen. Einen Rückblick sowie einen Ausblick auf das kommende Jahr und die nächste Veranstaltung gibt uns Christian Strebe vom INVESTFORUM.

Recitfga-bsl.info: Hallo Herr Strebe, könnten Sie sich kurz vorstellen und uns erzählen, wie Sie zum INVESTFORUM gekommen sind?

Christian Strebe vom INVESTFORUM: Ich bin innerhalb des INVESTFORUMS verantwortlich für das Projektmanagement und die Kommunikation. Koordiniert wird das Projekt durch die Univations GmbH, die in Sachsen-Anhalt seit über zehn Jahren Start-ups und Wachstumsunternehmen mit verschiedenen Angeboten innerhalb eines ganzheitlichen Ansatzes unterstützt.

Das Schöne und Spannende am INVESTFORUM ist, dass man sehr viele Innovationen kennenlernt, die jede für sich einzigartig ist. Dabei zu helfen, dass diese Unternehmen sich nachhaltig am Markt entwickeln können, macht mir sehr viel Spaß. Vor dieser Aufgabe war ich für verschiedene Unternehmen im Bereich Kommunikation verantwortlich.

Christian Strebe INVESTFORUM
Christian Strebe ist innerhalb des INVESTFORUMS für das Projektmanagement und die Kommunikation zuständig.

Recitfga-bsl.info: Das INVESTFORUM hat –wie auch in den letzten Jahren– viele Besucher und insbesondere Investoren angezogen und sich für viele zum festen Termin im Jahr etabliert. Wie schaffen Sie es, die Investoren länger zu binden und für diese attraktiv zu bleiben?

Christian Strebe vom INVESTFORUM: 2014 konnten wir bereits das sechste INVESTFORUM veranstalten. Durch das Feedback der Investoren und kapital suchenden Unternehmen aus den vergangenen Veranstaltungen haben wir das INVESTFORUM kontinuierlich verbessert. Daher wissen vor allem die Investoren, dass sie bei uns auf Unternehmen treffen, die interessante und innovative Produkte anbieten und die vor allem gut vorbereitet sind. Beide Seiten schätzen die Effizienz unseres Formats. Zusätzlich bietet unser Networkingevent am Abend eine entspannte Atmosphäre, die das Kennenlernen und den Austausch unterstützt.

Recitfga-bsl.info: Was hat sich im Laufe der Zeit verändert? Besonders im Gegensatz zum letzten Jahr?

Christian Strebe vom INVESTFORUM: Letztes Jahr haben wir zum ersten Mal Speedmatchings am Abend angeboten. Das hat sehr gut funktioniert und stieß auf positive Resonanz. Daher haben wir diese fest in unser Konzept integriert und optimiert. Auf diese Weise hatten Bewerber, die die Jury nicht für einen Pitch ausgewählt hatte, ebenfalls die Chance Investoren kennenzulernen.

Recitfga-bsl.info: Welche Trends können Sie bei Start-up-Gründungen beobachten? Welche Branchen sind besonders beliebt?

Christian Strebe vom INVESTFORUM: Wir erkennen, dass immer mehr Start-ups sich ernsthaft mit dem Thema Risikokapital auseinandersetzen und schon sehr früh auf Investoren zugehen. Das halten wir für sehr entscheidend, um die Finanzierung des Unternehmens langfristig und nachhaltig zu gewährleisten. Positiv hervorzuheben ist die stetig wachsende Zahl von Gründungen aus dem Hochschulumfeld.

Hier werden Innovationen und Forschungsergebnisse immer öfter in die Wirtschaft übertragen. Das bedeutet, dass immer mehr Studierende an das Thema Unternehmertum herangeführt werden und auch im Studium Angebote zu diesem Thema nutzen. Dabei sind die Branchen sehr breit gefächert. Natürlich gibt es eine große Menge im IKT-Bereich. Immer mehr Services und Dienstleistungen werden über das Internet bzw. Apps abgebildet.

Recitfga-bsl.info: Auf dem Event gab es ja bereits eine Reihe an Gesprächen, können Sie uns schon einen Einblick in die Aktivitäten nach dem INVESTFORUM geben? Haben Sie schon Feedback bzw. Erfolgsmeldungen von Start-ups und Investoren?

Christian Strebe vom INVESTFORUM: Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch zu früh, um eine Erfolgsmeldung zu verkünden, da Finanzierungsgespräche in der Regel zwischen sechs und zwölf Monate benötigen. Aber wir können stolz sagen, dass es ein reges gegenseitiges Interesse und viele Gespräche gibt. Seit 2009 haben sich knapp 440 Gründungsprojekte und Wachstumsunternehmen für eine Teilnahme am INVESTFORUM beworben.

Über 125 Bewerber wurden bisher durch uns intensiv betreut und hatten zwischen 2009 und 2014 die Chance, ihre Geschäftsmodelle vor Finanziers vorzustellen. Dieses Jahr nicht mitgerechnet konnten rund 60 Prozent der Präsentierenden eine Finanzierung erhalten. Mehr als 31 Millionen Euro Wagniskapital wurden dadurch an Unternehmen vermittelt.

INVESTFORUM 2014 Mittwoch Abendveranstaltung Location
Auch beim diesjährigen INVESTFORUM konnten sich Investoren und Jungunternehmer finden, um neue Partnerschaften zu schließen.

Recitfga-bsl.info: Welche Start-ups kamen bei den Präsentationen besonders gut an und was hat gute Pitches ausgezeichnet?

Christian Strebe vom INVESTFORUM: Generell haben alle kapital suchenden Unternehmen einen guten Job gemacht und sich durch den Pitch aber auch durch die begleitende Unternehmensmesse sehr professionell dargestellt. Natürlich ist nicht jeder ein geborener Entertainer und versteht es, sich und sein Unternehmen auf den Punkt vorzustellen. Ein guter Pitch lebt vor allem von einer dynamischen Präsentation und den richtigen Informationen. Investoren benötigen bestimmte Kennzahlen und Eindrücke, um eine erste Entscheidung treffen zu können. Durch eine intensive Vorbereitung der Teams können wir diese auf dem INVESTFORUM bieten.

Recitfga-bsl.info: Die Gemeinschaft um das INVESTFORUM wächst von Jahr zu Jahr, gibt es schon Pläne für das nächste Mal?

Christian Strebe vom INVESTFORUM: Wir sitzen momentan an der Konzeption der Veranstaltung und haben uns für das nächste Jahr vorgenommen, den Fokus noch mehr auf die präsentierenden Unternehmen zu legen. Auch wollen wir mehr Zeit für individuelle Gespräche einräumen. Wie wir das machen, davon können sich Investoren nächstes Jahr auf dem INVESTFORUM selbst überzeugen.

Recitfga-bsl.info: Nach dem Highlight-Event geht es wieder ins Tagesgeschäft – wie unterstützen Sie Start-ups auch unterjährig?

Christian Strebe vom INVESTFORUM: Das INVESTFORUM ist das ganze Jahr über für alle Kapitalgeber und Kapital suchende aktiv, um beide Zielgruppen mit dem jeweils richtigen Ansprechpartnern zusammenzubringen. Neben der eigentlichen Veranstaltung unterstützen wir Start-ups und Wachstumsunternehmen bei der strategischen Planung ihres Unternehmenskonzeptes, bieten individuelle Beratung und stellen die Verbindung zu potenziellen Geldgebern her.

Durch die enge Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Investoren, regional sowie überregional agierenden Netzwerken, Institutionen aus der Finanzbranche, Kammern, Innovationsclustern sowie Technologie- und Gründerzentren, sind wir in der Lage sowohl Unternehmen als auch Investoren zu beraten.

Recitfga-bsl.info: Welche Veränderungen wünschen Sie sich für die Zukunft in der regionalen Start-up-Szene?

Christian Strebe vom INVESTFORUM: Wir sehen vor allem zwei Aspekte, die optimiert werden sollten. Zum einem ist es wichtig, dass Start-ups, vor allem die mit Hochschulhintergrund, über betriebswirtschaftliche Kompetenzen im Team verfügen oder diese durch externe Berater abdecken. Die Fokussierung auf ein funktionierendes Geschäftsmodell sowie die Finanzierung des Unternehmens werden dadurch von Beginn an professioneller betrieben.

Auf der Seite der Investoren würden wir uns wünschen, dass sie mehr Bereitschaft zeigen, sich Vorhaben anzusehen, die sich noch sehr früh im Gründungsprozess befinden und bei denen das Thema Risikokapital erst in zwei bis drei Jahren relevant ist. Das wertvolle Feedback der Investoren und das Verständnis darüber, was eine Beteiligung durch Risikokapital bedeutet, helfen diesen Projekten dabei, ihr Vorhaben besser auf den Markt abzustimmen und auch schneller umzusetzen.

Recitfga-bsl.info: Zum Schluss: Was war Ihr persönlicher Eindruck des diesjährigen INVESTFORUMs?

Christian Strebe vom INVESTFORUM: Mir haben vor allem die Dynamik und das Ambiente des INVESTFORUMS gefallen. Überall konnte man sehen, dass Investoren und Unternehmen miteinander sprachen und sich gegenseitig bereicherten. Über beide Tage hinweg lag der Fokus eindeutig auf der Kontaktvermittlung und unser Format hat das unterstützt. Alle Ideen waren sehr innovativ und auch die Personen dahinter sehr spannend. Die diesjährigen Teilnehmer sind für mich der Beweis, dass noch viele Innovationen auf uns warten, die Investoren überzeugen und unseren Alltag bereichern werden.

Recitfga-bsl.info: Vielen Dank für das Gespräch und wir freuen uns auf das nächste Jahr beim INVESTFORUM.

Und hier noch der Imagefilm zur Veranstaltung in Magdeburg!

Kontakt

Investforum-Logo

  • Christian Strebe
    Projektmanagement INVESTFORUM Sachsen-Anhalt
    E-Mail: [email protected]
    Websites:  ; Telefon: +49 (0) 345. 13 14 27 07
eurobud.com.ua

https://showroom-kiev.com.ua

zopo телефон