Shameless Smoothies: Obst und Früchte zum Anrühren



Smoothies zum Anrühren aus 100 % Frucht und ohne Zusätze wie Zucker, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Die Shameless Smoothies von Shrewd Foods bieten sich als leckere Alternative, wenn man kein frisches Obst zur Hand oder kaum Zeit hat, um sich einen frischen Smoothie zuzubereiten. Wir sprachen mit einer der Gründerinnen, Dr. Nadine Sinclair, über die Entstehung der Geschäftsidee, Bootstrapping und guten Geschmack.

Recitfga-bsl.info: Hallo Frau Dr. Sinclair, Sie gehören zum Gründerteam der Shrewd Foods GmbH, die Shameless Smoothies produziert. Was hat Sie zur Gründung bewogen, wer gehört noch zum Team und wie sind die Aufgaben verteilt?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods:

Wir sind ein Team von drei Gründern: Katrin Krieger, mein Mann Paul Sinclair und ich. Wir bringen ein sehr ungewöhnliche Kombination von Erfahrungen in unser Team mit ein.

Katrin hat BWL studiert und im Technologie- und Innovationsmanagement promoviert. Sie war zunächst bei Ford im strategischen Marketing und dann viele Jahre bei der Unternehmensberatung Bain als Projektleiterin tätig. Sie hat die letzten fünf Jahren in New York und Peking gelebt und ist jetzt mit ihrem Mann und zwei Kindern nach München zurück gekehrt. Das dritte Kind ist unterwegs.

Paul kommt aus London und lebt seit knapp vier Jahren in München. Beinahe hätte Paul eine Karriere als Profifußballer eingeschlagen. Stattdessen wurde er Nuklearingenieur und war zehn Jahre auf U-Booten der britischen Marine unterwegs. Seitdem er die Marine verlassen hat, ist er selbstständig im Bereich Bühnen- und Beleuchtungstechnik. Er hat schon in vielen Ländern gelebt, zuletzt in Südafrika, Indonesien und Malaysia.

Ich selbst bin in einer Erfinderfamilie aufgewachsen. In Schottland habe ich Biotechnologie studiert. Nach meiner Promotion in der Biochemie, war ich die letzten Jahre als Projektleiterin bei der Unternehmensberatung McKinsey tätig. Während dieser Zeit  habe ich viele Industrien und Länder kennenlernen dürfen und eine Zeit lang mit meinem Mann in Kuala Lumpur gelebt.

Shameless Smoothies
Die Smoothies gibt es in den drei Geschmacksrichtungen Erdbeeren-Bananen, Himbeeren-Erdbeeren und Beerenmix

Trotz unserer unterschiedlichen Erfahrungen, haben wir Gründer einiges gemeinsam. Unser Alltag ist sehr geschäftig – selten ist ein Tag wie der andere. Wir sind aktiv: Katrin läuft und macht Yoga. Ich laufe ebenfalls und betreibe Kampfsport. Paul ist technischer Taucher und ist bei jeder Gelegenheit im Wasser. Wir reisen viel und entdecken gerne neue Länder und Kulturen. Wir lieben die Herausforderung, neue Ideen in die Realität umzusetzen — Shameless Smoothies ist daher genau das Richtige für uns.

Recitfga-bsl.info: Was ist das Besondere an den Shameless Smoothies und wie ist die Idee entstanden?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods: Shameless Smoothies ist der erste Smoothie zum Anrühren aus 100 % Frucht. Die Smoothies müssen nicht gekühlt werden und halten bei Raumtemperatur monatelang. Die Zubereitung ist ganz einfach – das Pulver wird mit einem Löffel in ein Glas Wasser eingerührt und fertig ist der Smoothie. Damit man ganz spontan einen Smoothie genießen kann, sind Shameless Smoothies in Portionsbeuteln erhältlich – diese passen in jede Tasche und sind überall mit dabei.

Ein Kollege forderte mich damals heraus, einen Smoothie zu entwickeln, der nicht in den Kühlschrank muss und den man trotzdem mit gutem Gewissen quasi schamlos genießen kann.

An den folgenden Wochenenden habe ich dann in und um München und auch im Internet nach Zutaten gestöbert, Früchte zermahlen und Mischungen ausprobiert. Wenig später erblickte der erste Shameless Smoothie das Licht der Welt.

Recitfga-bsl.info: Ist ein Smoothie zum Anrühren eigentlich genauso gesund, wie ein Smoothie aus frischen Früchten? Zudem verzichten Sie bewusst auf Zusätze wie Zucker, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Wie einfach ist es, dies umzusetzen und wie finden Sie geeignete Lieferanten?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods: Wir bekommen oft die Frage gestellt was nun besser sei – frisches Obst oder Shameless Smoothies. Die klare Antwort ist – für uns persönlich ist frisches Obst immer die erste Wahl!

Shameless Smoothies sollen frisches Obst nicht ersetzen. Sie sind die beste Alternative, wenn man kein frisches Obst zur Hand hat oder keine Zeit hat, sich einen frischen Smoothie zu zaubern. Das kann zu Hause sein, wenn man mal nicht im Obstladen war oder wenig Zeit hat, aber auch im Büro oder unterwegs.

Natürlich ist es nicht ganz einfach, die geeigneten Zutaten zu finden, da viele getrocknete Früchte bei hoher Temperatur oder unter Beisetzung von Zusatz- und Trägerstoffen verarbeitet werden. Wir haben uns für gefriergetrocknete Zutaten entschieden, da diese Art der Trocknung extrem schonend ist und Vitamine und Nährstoffe erhält.

Wir beziehen die Früchte von erfahrenen deutschen Lieferanten, die sehr viel Expertise auf dem Gebiet der Gefriertrocknung mitbringen und die Früchte für uns trocknen.

Recitfga-bsl.info: Mit der Geschäftsidee wurden Sie auch prompt in der ersten Stufe beim Münchener Businessplan Wettbewerb geehrt. Welche Erfahrungen nehmen Sie aus dem Gründerwettbewerb mit?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods: Gründerwettbewerbe sind eine gute Art und Weise unabhängiges Feedback und neue Anregungen von erfahrenen Vertretern der Wirtschaft zur eigenen Idee zu bekommen. Zudem konnten wir einige Kontakte zu anderen Gründern und Unternehmern knüpfen.

Gründerwettbewerbe bedeuten auch viel Arbeit –  ein guter Businessplan und eine überzeugende Präsentation braucht Zeit. Als Gründerteam muss man ständig überlegen wo man seine begrenzten Ressourcen am besten einsetzt. Wir haben daher nach der ersten Runde des Businessplan Wettbewerbs die Entscheidung getroffen, unsere volle Energie anstelle in weitere Wettbewerbsrunden auf das operative Geschäft zu konzentrieren. So konnten wir in weniger als drei Monaten nach der Gründung bereits mit der Markteinführung von Shameless Smoothies beginnen.

Shameless Smoothies / Shrewd Foods-Gründerteam
Das Gründerteam v.l.n.r.: Paul Sinclair, Dr. Nadine Sinclair und Dr. Katrin Krieger

Recitfga-bsl.info: Wie lang dauerte es von der ersten Idee bis zur Gründung der Shrewd Foods GmbH? Und was waren die größten Herausforderungen?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods: Die Idee zu Shameless Smoothies entstand im Herbst 2012. Die größten Herausforderungen bis zur Gründung Anfang 2014 war zum einen die Entscheidung, der Unternehmensberatung den Rücken zu kehren und Shameless Smoothies auf den Markt zu bringen und zum anderen die richtigen Mitgründer zu finden.

Recitfga-bsl.info: Die Gründungsfinanzierung haben Sie komplett selbst gestemmt? Wie war dies möglich und warum haben Sie diesen Weg gewählt?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods: Das ist richtig. Shrewd Foods wird komplett von uns Gründern finanziert. Wir drei Gründer waren bereits alle mehrere Jahre berufstätig und haben nun unsere Ersparnisse in Shrewd Foods investiert.

Gerade für den Anfang ist es uns wichtig, die Finanzierung selbst zu stemmen, um die Entscheidungsstrukturen so unkompliziert wie möglich halten und schnell auf neue Entwicklungen reagieren zu können. Sobald Shameless Smoothies sich im Markt etabliert haben, können wir uns gut vorstellen, uns einen Partner zur Wachstumsfinanzierung mit ins Boot zu holen.

Recitfga-bsl.info: Die Produktion und der Vertrieb von Lebensmitteln zieht sicherlich eine Reihe von Genehmigungen nach sich. Welche Vorschriften spielen bei Ihnen eine große Rolle?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods: Bei der Produktion und beim Vertrieb von Lebensmitteln sind eine Vielzahl von Verordnungen und Vorschriften zu beachten, angefangen bei den Anforderungen an die Räumlichkeiten für die Lebensmittelhygiene, der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung bis hin zur Fertigpackungsverordnung. Aber auch für den Betrieb eines Onlineshops müsse einige Vorschriften beachtet werden.

Recitfga-bsl.info: Derzeit gibt es die drei Geschmacksrichtungen Himbeer-Erdbeer, Beeren-Mix, Erdbeer-Banane – und auf Facebook wird schon ein neuer gelber Smoothie angekündigt, der wohl nach Mango, Pfirsich und/oder Ananas schmecken soll. Wie läuft der Entstehungsprozess für einen neuen Smoothie ab?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods: Der Entstehungsprozess eines neuen Shameless Smoothies läuft in mehren Schritten ab. Zu Beginn überlegen wir uns, welche Art von Smoothie wir entwickeln möchten. Tropische Früchte sind das Motto unserer nächsten Kreationen. Danach geht es auf die Suche nach geeigneten Zutaten und Lieferanten.

Nun kann die eigentliche Entwicklung der neuen Smoothiekreation beginnen. Jede Frucht in einem Shameless Smoothie erfüllt eine bestimmte Funktion. Denn zusätzlich zum Geschmack sind Farbe, Geruch und auch die sämige Textur des fertigen Smoothies entscheidend für das Geschmackserlebnis.

Zur richtigen Textur gehört auch, dass man einzelne Früchte identifizieren kann – der Mahlgrad der Früchte ist dementsprechend auf die Früchte abgestimmt. So kann man im Shameless Red (Himbeer-Erdbeer) vereinzelte Kernchen der Erdbeeren und Himbeeren wie in einem frisch zubereiteten Smoothie spüren. Unsere fertigen Kreationen werden anschließend mit vielen Smoothie-Trinkern getestet und nach deren Feedback verfeinert.

Shameless Smoothies vorher
Das Smoothie-Pulver muss nicht in den Kühlschrank und hält mindestens drei Monate

Recitfga-bsl.info: Wo kann man Shameless Smoothies kaufen und was kostet eine Packung?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods: Shameless Smoothies sind in unserem Onlineshop erhältlich.

Unsere Smoothies sind in einer 10er Box zu je 1,95 Euro pro Portion erhältlich (also 19,50 Euro pro Box). Darüber hinaus sind Probiersets mit drei Beuteln erhältlich.

Zudem konnten wir bereits die ersten Fitnessstudios und Einzelhändler als Vertriebspartner gewinnen. Darüber hinaus sind wir mit Hotels, Cafés, Bars, Apotheken bezüglich Vertriebspartnerschaften im Gespräch. In Kürze werden wir unsere Vertriebspartner auf unserer Webseite vorstellen.

Recitfga-bsl.info: Wie bringen Sie Ihre Produkte an den Kunden? Welche Marketingstrategien haben sich als wirksam erwiesen, um den Bekanntheitsgrad der Shameless Smoothies zu steigern?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods: Empfehlungen sind die beste Werbung. Wir setzen viel auf Mundpropaganda sowie auf persönliche und über Social Media Kanäle gestreute Empfehlungen unserer Kunden. Darüber hinaus führen wir Verkostungen bei unseren Vertriebspartnern durch, um zukünftigen Kunden die Gelegenheit zu geben, unsere Smoothies vor dem Kauf einmal zu probieren. In Zukunft werden wir sicherlich noch weitere Marketinginstrumente testen.

Recitfga-bsl.info: Welches Unternehmensziel wollen Sie als nächstes erreichen und welche konkreten Unternehmensschritte stehen dafür an?

Dr. Nadine Sinclair von Shrewd Foods: Unser unmittelbar nächstes Ziel ist die Bekanntheit von Shameless Smoothies zu steigern, um eine nachhaltige Kundenbasis zu etablieren. Hierfür ist vor allem die Zusammenarbeit mit der Presse ein zentraler Aspekt. Des Weiteren arbeiten wir an den nächsten Smoothiekreationen, um unseren Kunden eine breitere Palette von Geschmackserlebnissen zu bieten. Hierzu gehören die bereits erwähnten tropischen Mischungen, aber auch ausgefallenere Kreationen mit Kräutern und Gewürzen sind geplant.

Recitfga-bsl: Vielen Dank für das Gespräch.

Shameless Smoothies Logo

  • Kontakt zur Shrewd Foods
    Shrewd Foods GmbH
    Dr. Nadine Sinclair
    Nietzschestr. 17
    80807 München
    Telefon: 089.41 55 14 06
    E-Mail: [email protected]
    Website:
подробно led-usb.info

https://shopvashtextil.com.ua

read more best-cooler.reviews