YOU IS NOW Accelerator sucht Konzepte rund ums Wohnen



Der Berliner Accelerator YOU IS NOW der Scout24-Portale ist auf der Suche nach Start-ups in sehr frühen Phasen mit Internet- und mobil-basierten Geschäftsmodellen. Der Fokus des Accelerators liegt dabei auf Ideen mit immobilienwirtschaftlichem Bezug. Bewerbungsschluss für die aktuelle Runde ist der 21. April, vorher muss aber die Anmeldung bis zum 6. April eingegangen sein.

Schon seit Jahren geht der Wohntrend hin zur heimeligen Wohlfühloase. Das Zuhause soll gemütlich und schön eingerichtet sein und zum Verweilen einladen. In immer mehr DIY-Videos erfahren wir, wie wir uns ein individuelles Wandregal zimmern können und in Einrichtungs-Blogs gibt es stets neue Deko-Inspirationen. Immer mehr Gründungswillige bemerken diesen Trend und konzentrieren sich bei der Entwicklung ihrer Geschäftsidee auf die Themen Wohnen und Bauen. Genau diese Start-ups möchte der YOU IS NOW Berlin Accelerator finden und fördern.

YOU IS NOW Accelerator
Während in Berlin ein immobilienwirtschaftlicher Fokus vorherrscht, scheinen im Münchener Accelerator die Themen Sport und Mobilität zu dominieren (Bildquelle: YOU IS NOW)

Der Berliner Inkubator der Scout24-Portale YOU IS NOW sucht nationale und internationale, innovative Start-ups für eine neue Accelerator-Runde. Ziel ist es, junge Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Geschäftsidee zu unterstützen. Die Förderung beinhaltet neben Büroräumen und Know-how, Unterstützung beim Marketing sowie eine Finanzierung in Höhe von 15.000 Euro. Der Schwerpunkt liegt auf internetbasierten Geschäftsmodellen, die thematisch an die Scout24-Portale angrenzen. Die drei vielversprechendsten Start-ups erhalten einen Startplatz beim YOU IS NOW Accelerator. Anschließend haben die Start-ups drei Monate lang Zeit, ihre Ideen weiterzuentwickeln.

YOU IS NOW Accelerator Förderpaket und Chance auf Silicon Valley

Die finanzielle Förderung beläuft sich auf 15.000 Euro. Auf die Kandidaten wartet ein umfangreiches Mentoring durch ImmobilienScout24, den YOU IS NOW Berlin Accelerator und das Founder Institute. Darüber hinaus gehören Arbeitsplätze im YOU IS NOW-Lab zum Accelerator-Programm. So wird ein intensiver Austausch mit internen Mentoren von ImmobilienScout24 und weiteren externen Mentoren wie Pitch Doctor Christoph Sollich gewährleistet. Darüber hinaus finden wöchentliche Coachings zu gründungsrelevanten Themen durch das Founder Institute und Pitch-Trainings statt. Außerdem erhalten die Teilnehmer Zugang zu Branchengrößen im Silicon Valley wie Geoff Lewis, Principal des Founders Fund. Neben den ganzen Zuwendungen dürfen die Start-ups sogar darauf verzichten, Beteiligung abzugeben.

Zum Abschluss des Accelerator-Programms pitchen die Start-ups beim Demo Day im August 2014 vor Venture Capital-Gebern, Branchenexperten und ImmobilienScout24. Das Gewinnerteam des Accelerator-Pitches qualifiziert sich darüber hinaus für den Final Pitch 2015 und fährt im März 2015 mit YOU IS NOW ins Silicon Valley. Auch weitere Kooperationsmöglichkeiten im Anschluss an das Accelerator-Programm sind nicht ausgeschlossen. Das Gründerteam, das sich am besten bewährt, hat die Chance auf eine dreimonatige Verlängerung als Alumnus für die darauf folgende Accelerator-Runde.

YOU IS NOW Accelerator Start-ups in Berlin und München

  • bauvermietung (Berlin): Die Geschäftsidee dreht sich um ein Mietportal für Baumaschinen, die kurzfristig, aber auch für längere Zeit gemietet werden können. Insbesondere Häuslebauer können davon profitieren.
  • CleanAgent (Berlin): Bei dem Geschäftsmodell steht die Buchung von Putzkräften im Fokus. In Berlin kann man so Reinigungspersonal für 15 Euro pro Stunde buchen, das die eigene Wohnung auf Vordermann bringt.
  • Home on Demand (Berlin): Die Geschäftsidee basiert auf dem Wissen um die schwierige Situation bei der Wohnungssuche. Das Portal bietet smarte Filterfunktionen und hilft Suchenden dabei, die Wohngegend einzuschätzen.
  • noknok: WG-Finder (Berlin): Kern des Geschäftsmodells sind die Erfahrungen der Gründer bei der WG- und Mitbewohnersuche. Das Portal bezieht neben dem Zimmer auch soziale Komponente ein, um die Suche zu erleichtern.
you is now startups
Bisher zogen unter anderen die Start-ups bauvermietung, parknav, CleanAgent, myCleaner, My Fitness Club, Home on Demand und noknok beim YOU IS NOW Accelerator ein
  • myCleaner (München): Mithilfe dieser Geschäftsidee muss das Auto nicht mehr zur Waschstraße, sondern die Fahrzeugreiniger kommen zum Auto. Statt in der Warteschlange zu versauern, reinigen die Cleaner das Auto vor Ort.
  • My Fitness Club (München): Ohne Abo-Zwang, räumliche oder zeitliche Beschränkungen, dafür aber mit viel Abwechslung – bei diesem Geschäftsmodell dreht sich alles um flexibles Trainieren: egal was, wann und wo man möchte.
  • parknav (München): Resultat dieser Geschäftsidee ist eine App fürs Smartphone, die Autofahrer auf der Suche nach einem freien Parkplatz zu einer Parkmöglichkeit per Navi lotst.

Um in den Genuss des Accelerator-Programms zu kommen, gilt das Prinzip „first come, first served“. Ende der Early Application Deadline ist der 6. April, Ende der Bewerbungsfrist ist der 21. April. Das Accelerator-Programm startet am 12. Mai 2014.

you is now apply now

  • YOU IS NOW Berlin Accelerator im Überblick
    6. April 2014:
    21. April 2014: Ende der Bewerbungsfrist
    12. Mai 2014: Start des Programms
    August 2014: Demo Day
    Website:

Weitere Informationen zu den Themen Accelerator und Inkubator finden Sie auf Recitfga-bsl.info, ebenso wie eine Vielzahl inspirierender Geschäftsideen rund um die Themen Wohnen und Einrichten.

Geschäftsideen-Newsletter

Sie wollen jeden Monat über interessante Geschäftsideen informiert werden? Dann tragen Sie sich doch in den Geschäftsideen-Newsletter von Recitfga-bsl.info ein:

pillsbank.net

http://eurobud.com.ua

велосипед Comanche Moto Six W20