Beliebteste Geschäftsideen auf Recitfga-bsl.info im Jahr 2013



Welche smarten Geschäftsideen waren 2013 die interessantesten? Jede Woche berichten wir regelmäßig von neuen Geschäftsideen aus aller Welt. Zum Jahresabschluss präsentieren wir Ihnen die beliebtesten Artikel aus dem Jahr 2013.

Die Themen reichen vom erfolgreichen E-Commerce Start-up Urbanara, das 3 Millionen Euro per Crowd investing einsammeln konnte, über die prämierten Geschäftsideen von der F&A Manufaktur für Spezialräder und dem Social Media Tool webZunder bis hin zu den Food-Ideen JiveHealth aus Amerika und der Supermarktkette Veganz.

Geschäftsideen mit Kapitalbedarf

Das Jahr 2013 stand im Stern des Crowd investings. Während die Politik weiterhin über eine Wiederbelebung des Neuen Marktes spricht, um den Kapitalbedarf junger Unternehmen zu decken, konnten zahlreiche Start-ups über den alternativen Finanzierungsweg der Schwarmfinanzierung Kapital einsammeln. Mit Bergfürst eröffnete im Herbst eine besondere Plattform ihre Pforten. Dort können Gründer nicht nur Kapital über die Crowd generieren, sie bietet gleichzeitig auch den Investoren die Möglichkeit, ihre Unternehmensanteile wie an einer Börse frei zu handeln.

Crowd investing Startups Juli
Start-ups auf der Suche nach Kapital in der Crowd: einer der beliebtesten Artikel im Jahr 2013

Als erstes Start-up auf Bergfürst beging Urbanara sein IPO. Drei Millionen Euro investierten die Kleininvestoren in die Aktien des Spezialisten für Heimbedarf. Seither entwickelte sich der Kurs von Urbanara positiv. Weitere Details zu Urbanara, sowie wunsch-brautkleid.de, Jazz Planet und dem Appstore für PCs pro.de finden Sie im Blog.

Die Gewinner des start2grow Gründerwettbewerbs

Ein Trendthema 2013 waren Pedelecs, auch E-Bikes genannt. Wir berichteten dieses Jahr über zahlreiche Geschäftsideen aus diesem Bereich. Ein Start-up, das nicht nur uns, sondern auch die Jury des Gründerwettbewerbs start2grow 2013 überzeugen konnte, ist die F&A Manufaktur. Für den ersten Platz erhielten sie ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro, das sie im September umgehend in eine eigene Produktionshalle investierten. Die F&A Manufaktur zeichnet sich durch ihre in Handarbeit hergestellten Adaptive Bikes aus. Das sind Spezialräder, die sich über einen eigens entwickelten Adapter mit einem Rollstuhl verbinden lassen.

Adalbert Frassek sowie die Geschwister Meike und Fabian Kortwittenborg...
Die F&A Manufaktur: Gewinner bei start2grow

Die beiden Gründer konnten die Jury durch ihre Unternehmensphilosophie und ihren Qualitätsanspruch überzeugen. Näheres zur F&A Manufaktur erfahren Sie im Blog.

Tierfreundliche Geschäftsideen

Veganz ist die erste vegane Supermarktkette Europas. Mit bald neun Märkten expandiert die aus Berlin stammende Geschäftsidee 2013 kräftig und profitierte offensichtlich vom anhaltenden Biotrend. Das Veganz ist ein veganer Vollsortiment-Supermarkt. Die Produktpalette umfasst rund 6.000 Artikel des täglichen Bedarfs, wie Obst und Gemüse, Fleisch- und Käsealternativen, Kosmetika und Hygieneartikel. Teil des Geschäftskonzepts ist auch ein veganer Backshop, ein Café und sogar ein veganer Schuhladen, der auf Schuhe aus tierischem Leder verzichtet. Darüber hinaus bietet die Geschäftsidee Veganz in ihren Märkten Seminare, Kinoabende sowie Kochkurse, um frisch überzeugten Veganern den Einstieg in die neue Küche zu erleichtern. Ein Cateringservice sowie ein Online-Shop runden das Angebot ab.

Geschäftsführer Veganz
Vegane Geschäftsideen 2013 im Fokus: so sieht es bei Veganz aus

Im Blog finden Sie weitere vegane Geschäftsideen, wie das vegane Kosmetikstudio Vegan Rocks Beauty und das Fleisch aus dem 3D-Drucker von ModernMeadow.

Die Gewinner des Münchner Businessplan Wettbewerbs

webZunder ist ein Social Media Dashboard für kleine und mittlere Unternehmen. Die Idee dahinter ist es, sämtliche Social Media Kanäle in einem übersichtlichen Cloudwerkzeug zusammenzufassen. Online Marketing-Verantwortliche müssen nur noch einmal eine Nachricht verfassen, webZunder kümmert sich daraufhin, dass diese in den angebundenen Services automatisch verteilt wird. Mit dabei sind unter anderem Facebook, Twitter und Xing. Auch der eigene Unternehmensblog kann über webZunder mit Nachrichten versorgt werden. Eingehende Kommentare und Nachrichten aus sämtlichen Diensten finden sich im webZunder Dashboard in einem Posteingang wieder. So geht keine Kommunikation im Unternehmensalltag unter. Diese Idee konnte nicht nur die Jury des Münchner Businessplan Wettbewerbs von sich überzeugen, sondern räumte auch noch den renommierten Innovationspreis-IT 2013 im Bereich Online Marketing ab.

Lesen Sie im Blog mehr über die Geschäftsidee webZunder. Außerdem: die Indoor Navigation von nebamaps und das innovative Möbelbeleuchtungspatent von bolt42.

Geschäftsideen aus Amerika

Immer mehr Kinder leiden unter Fettleibigkeit, nicht nur in der Heimat dess Big Mac und Whoppers, sondern auch bei uns in Deutschland. Wir berichteten dieses Jahr vom amerikanischen Start-up JiveHealth, das den Kleinen eine gesunde Ernährungsweise spielerisch näher bringen möchte. Mittlerweile ist eine überarbeitete Version vom JiveHealth Spiel im iTunes Store erschienen. Das Prinzip funktioniert folgendermaßen: jedes Familienmitglied sucht sich eine tierische Figur aus. Nach jeder Mahlzeit füttert man es mit den gleichen Lebensmitteln, die man selbst gegessen hat. Für gesunde Lebensmittel gibt es Extrapunkte und somit eine Belohnung für gute Ernährung.

Kinder beim Spielen von Jumbo
Im Spiel Jumbo füttern Kinder ihre Tier mit dem, was sie selbst gegessen haben (Quelle: jiveHealth.com)

Weitere von uns vorgestellte Geschäftsideen aus Amerika waren die E-Learning Plattform Treehouse, mit der das Erlernen einer Programmiersprache zum Kinderspiel wird, und der Alkoholtester für das Smartphone von Alcohoot.