Ready to grow? Gründerfrühstück und Workshop in Frankfurt



Am 20. November findet im Rahmen der Gründerwoche Deutschland erneut das Gründerfrühstück in Frankfurt am Main statt. In Kooperation mit MEET/N/WORK jumpp und Loewenheim Rechtsanwälte freuen wir uns, Sie bei der Veranstaltung zum Thema Ready to grow?” begrüßen zu dürfen. Im dazugehörigen Intensiv-Workshop besprechen wir Wachstumsstrategien nach der Gründung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Erfolgreiches Unternehmertum endet nicht mit dem gelungenen Start in die Selbstständigkeit. Um den Wettbewerbern nicht das Feld zu überlassen, sind Entwicklungs- und Wachstumsstrategien unumgänglich. Die Rede ist von der Erschließung neuer Märkte, der Erweiterung der Vertriebswege und effektivem Marketing zur Steigerung des Bekanntheitsgrades. Dem gegenüber steht allerdings oftmals die Scheu des Jungunternehmers vor neuem Risiko, fehlende Motivation, mangelnde Flexibilität oder die Frage der Finanzierung. Somit braucht Wachstum nicht nur eine gründliche Vorbereitung und präzise Umsetzung, sondern auch Mut.

Gründer, die bereit für die zweite Phase des Unternehmertums sind, finden am 20. November Unterstützung beim Frankfurter Gründerfrühstück und Intensiv-Workshop. Von 9 bis 16 Uhr dreht sich hier alles um die Frage: „Ready to grow?” Jungunternehmer, die jene Frage mit „ja” beantworten können, sollten die im Rahmen der Veranstaltung gehaltenen Kurzvorträge und geführten Diskussionen nutzen, um Wachstumsstrategien und praxisnahe Beispiele kennenzulernen.

Ab 9 Uhr haben Sie die Gelegenheit zum Austausch mit anderen Gründern und Unternehmern in entspannter Frühstücksatmosphäre. Zudem gibt es zwei Impulsvorträge sowie eine Paneldiskussion.

Impulsvorträge des Gründerfrühstücks

  • „Schneller, höher, weiter – Wachsen ist alles was zählt?!” Ramona Lange, jumpp
  •  „Vertrieb und Recht: Chancen und Risiken” Dr. Gudrun Loewenheim, Loewenheim Rechtsanwälte
  • Paneldiskussion zum Tagesmotto, moderiert durch René Klein, Recitfga-bsl.info
Gruenderfruehstueck
Wissensaustausch und Netzwerken im Fokus des Gründerfrühstücks

Im Anschluss an den Vormittag gibt es dann Intensivworkshops, in denen Wachstumsstrategien weiter beleuchtet werden.

Event im Überblick und Anmeldung

  • Gründerfrühstück mit Intensiv-Workshop „Ready to grow?”
    Mittwoch, 20. November 2013, von 9 Uhr bis 16 Uhr
    im MEET/N/WORK, Poststraße 2-4, 60329 Frankfurt am Main
    zur Anmeldung auf Xing
    zur Anmeldung über jumpp

Gründerwoche Deutschland vom 18. bis 24. November

Im Rahmen der Global Entrepreneurship Week findet alljährlich auch die von der bundesweiten Initiative „Gründerland Deutschland” ins Leben gerufene Gründerwoche Deutschland statt. Die Initiative Gründerland Deutschland wurde Anfang 2010 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag, dem Zentralverband des Deutschen Handwerks und dem Bundesverband der Freien Berufe gestartet. Von Ideenworkshops über Beratungen bis hin zu Veranstaltungen zum Netzwerken werden bundesweit zahlreiche Events organisiert.

GEW_Logo_CMYK

Das Interesse in Deutschland sowie weltweit steigt von Jahr zu Jahr an. An der Gründerwoche Deutschland 2012 beteiligten sich über 900 Partner mit rund 1.650 Veranstaltungen. Darüber hinaus gab es bundesweite und internationale Wettbewerbe für Jugendliche, junge Erwachsene und Start-ups. Für 2013 sind bereits knapp 1.800 Events im Veranstaltungskalender der Gründerwoche Deutschland eingetragen.

 

Auftakt zur Gründerwoche Deutschland in Hessen

Gründen, Fördern, Wachsen ist die Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland in Hessen am 18. November in Frankfurt am Main. Mit dem Event soll der Gründergeist bei potentiellen sowie bestehenden Gründern und jungen Unternehmen gefördert und ein Forum für Information, Diskussion, Austausch, Coaching und Networking geboten werden.

Die Veranstaltung im The SQUAIRE am Frankfurter Flughafen ist kostenfrei für Gründungsinteressierte, Gründer und junge Unternehmer – jetzt mehr erfahren.

Newsletter für Gründer-Events erhalten

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Anmelden”.

 

https://photolifeway.com/shkola-i-teoriya-fotografij-baza-znanij-fotografa