VC-Campus 2013: Gründer, Geldgeber und Geheimnisse



Der VC-Campus verbannt die „Zweiklassengesellschaft aus Kapitalgebern und Kapitalsuchenden“, indem sich Gründer und Investoren auf gleicher Augenhöhe begegnen. Kurzum: beim VC-Campus müssen beide gleichermaßen überzeugen. Am 16. Oktober finden sich in der Fachhochschule Erfurt jeweils 20 Gründerteams und Investoren unter dem Motto „Kopf und Herz schlagen Kapital“ zusammen, um in Pitches die anderen von sich zu begeistern. Heute ist Anmeldeschluss!

Wir sprachen mit Sven Müller von VC-Campus. Der Initiator erzählte uns, wie das Event entstand, was seine Besonderheiten sind und macht uns mit seiner Geheimniskrämerei noch neugieriger auf die Veranstaltung.

Recitfga-bsl.info: Hallo Sven, der VC-Campus geht ja dieses Jahr in die vierte Runde – wie ist das Event denn ursprünglich entstanden und wer steht dahinter?

Sven Müller von VC-Campus: Der VC-Campus war ursprünglich ein Sommerfest von Rapid Venture Accounting. Der Venture Capitalist ist einer der Gründungsmitglieder von . Die Jungs um Rapid Venture Accounting sind Alumni der TU Ilmenau und wollten ihre Kapitalgeber mit den tollen Ideen der TU Ilmenau in Verbindung bringen.

Seit 2012 kümmert sich nun auftakt. Das Gründerforum Ilmenau um den VC-Campus. Die Köpfe dahinter sind allesamt motivierte Menschen, interessieren sich für das Thema Entrepreneurship und stemmen die Veranstaltung unentgeltlich in ihrer Freizeit.

Sven Müller von VC-Campus
Sven Müller ist mitverantwortlich für die erfolgreiche Organisation beim VC-Campus

Recitfga-bsl.info: Zunächst ein Blick zurück: was konnten Besucher auf dem VC-Campus 2012 erleben?

Sven Müller von VC-Campus: Der VC-Campus 2012 war einmalig, da er zusammen mit den Veranstaltungsformaten EduCamp (Barcamp im Bildungsbereich) und YERC (Nachwuchswissenschaftler im Entrepreneurshipbereich) ausgetragen wurde. Von daher konnten die Besucher 2012 über vier Tage hinweg in einer einmaligen Stimmung Kontakte zu Gründungsinteressierten knüpfen.

Recitfga-bsl.info: In diesem Jahr habt Ihr das Event etwas verändert – was sind die wesentlichen Neuerungen und warum habt ihr dies so gemacht?

Sven Müller von VC-Campus: Wir haben die Veranstaltung stärker auf die Zielgruppe Gründer und Kapitalgeber ausgerichtet. Unser Ziel ist, dass jeder Kapitalgeber jeden Pitcher trifft und jeder Pitcher die Möglichkeit hat, jeden Kapitalgeber kennenzulernen. Hierzu werden wir die Pitches hintereinander und nicht parallel stattfinden lassen. Als Überraschung wird man auch einige der Gründerideen auf der Veranstaltung selbst ausprobieren können.

VC-Campus 2013 Programm

  • 14.00 Uhr: Check-In und Snack
  • 15.00 Uhr: Begrüßung und Vorstellung der Investoren
  • 15.30 Uhr: Keynote 1 und Pitch Session 1
  • 16.20 Uhr: Pause
  • 16.40 Uhr: Keynote 2 und Pitch Session 2
  • 17.30 Uhr: Pause
  • 17.50 Uhr: Pitch Session 3
  • 18.20 Uhr: Speed Dating
  • 19.00 Uhr Flying Buffet und Business Matching
  • 20.00 Uhr: Get Together
  • 21.30 Uhr: After Work Lounge

Recitfga-bsl.info: Könnt Ihr schon einen kleinen Vorgeschmack auf einige der Teilnehmer aus dem Start-up- und Investorenbereich geben?

Sven Müller von VC-Campus: Geheimnis, Geheimnis… aber eines kann ich versprechen. Es wird spannend und das sage ich mit einem kleinen Schmunzeln.

Recitfga-bsl.info: Dein Pitch für den VC-Campus: warum sollte man dabei sein?

Sven Müller von VC-Campus: Beim VC-Campus könnt ihr die gesamte Kraft der Hochschulen, der Studierenden, der Wissenschaftler sehen. Ihr seht ungefilterte Ideen, die noch nicht durch Businessdeutsch zerredet wurden und die noch formbar sind. Ihr seht Gründer, die noch hungrig sind und nicht vergessen haben, wo sie herkommen. Ihr seht Authentizität!

Recitfga-bsl.info: Vielen Dank für das Gespräch!

VC-Campus Banner

  • VC-Campus im Überblick
    Audimaxgebäude der FH Erfurt
    Raum 01 (8.2.01)
    Altonaer Straße 25
    99085 Erfurt
    Website:

Newsletter für Gründer-Events erhalten

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Anmelden”.

 

bear proof cooler

niko-holding.com

www.dekorde.com