Neue Geschäftsmodelle aus der Buchbranche



Vom 9. – 13. Oktober erwartet den begeisterten Leser der Duft von frischen Büchern auf der Frankfurter Buchmesse. Hier stellt die traditionsreiche Branche Neuheiten nicht nur aus Papier und Tinte vor. Denn die Branche befindet sich im Umbruch. Genauso wie die Musikindustrie in den Jahren zuvor, zwingt die digitale Ökonomie sie, sich selbst neu zu erfinden. Aus diesem Anlass haben wir für Sie innovative Geschäftsmodelle aus der Welt des Buches zusammengestellt. 

Welche neuen Distributionsmöglichkeiten das eBook ermöglicht, zeigen die iPad- Koch App caramelized, sowie die Online-Portale skoobe und Total BooX. Die Geschäftsideen Pubslush und unglue.it ermöglichen Autoren die Selbstvermarktung durch Crowd funding. Als Kontrapunkt sagt ocelot mit seinem Einzelhandelskonzept dem Buchladensterben den Kampf an.

Das intelligente Kochbuch: Geschäftsidee caramelized

Passionierte Hobbyköche haben eine Vielzahl an Lieblingskochbüchern im Regal. Aber wie ein Menü zusammenstellen, wenn man ein bestimmtes Rezept nicht mehr findet? Die mobile Anwendung caramelized auf dem iPad vereint Bibliothek, Reader und Shop und bietet dabei überraschende Funktionen, die ein gebundenes Kochbuch nicht leisten kann.

So sehen die Kochbücher in der caramelized App aus
So sehen die Kochbücher in der caramelized App aus (Quelle: caramelized.com)

Beispielsweise kann man mit Hilfe einer einfachen Suchfunktion die Kochbücher nach Rezept oder Zutat durchsuchen. Was die Geschäftsidee caramelized zum intelligenten Kochbuch macht, sind ein auswählbarer Garzeitentimer oder eine automatische Anpassung der Zutatenliste in der Rezeptübersicht je nach ausgewählter Personenzahl. Kochneulinge werden in einer optionalen Schritt für Schritt Ansicht durch die Rezepte geführt.

Der integrierte Shop von caramelized bietet inzwischen eine ausgewogene Mischung an intelligenten Kochbüchern. Regelmäßig kommen neue hinzu. Weiterhin interessant: caramelized unterstützt den Kauf von einzelnen Rezepten aus einem Kochbuch. So kann sich der Nutzer aus dem Angebot innerhalb der caramelized App sein persönliches Kochbuch mit seinen Lieblingsrezepten zusammenstellen. Hier finden Sie Informationen zur  im Internet.

So viel du lesen kannst: skoobe und Total BooX

Die folgenden Geschäftsideen verfolgen einen neuen Ansatz um elektronische Buchmedien zu vertreiben. Bücher leihen statt kaufen steht hinter der Geschäftsidee skoobe. Über die mobile Anwendung wird das Smartphone zur Hosentaschenbibliothek. Der Nutzer kann gegen eine monatliche Gebühr aus zehntausenden Titeln so viele Bücher lesen, wie er möchte. In der skoobe Basic Version für 9,99 Euro können bis zu fünf Bücher gleichzeitig ausgeliehen werden. Die virtuelle Bibliothek kann auf drei Endgeräten gleichzeitig installiert werden.

Es fallen keine weiteren Leihfristen oder Überziehungsgebühren an. Möchte der Nutzer ein weiteres Buch ausleihen, gibt er einfach eines aus seinem bisherigen Bestand per Knopfdruck zurück. Die skoobe App bietet auch die gängigen Einstellungen eines klassischen eReaders: personalisierbare Schriftgröße, -art und -farbe sowie einen Offline-Lesemodus. Bevor man eine skoobe Buchflatrate bestellt, kann der Nutzer ganz unverbindlich im Sortiment stöbern. Mehr Informationen zur .

Noch radikaler krempelt die Anwendung Total BooX den Verkauf von Büchern um. Sie rechnet nur die gelesenen Seite ab. Zu Beginn kann der Nutzer kostenfrei im Sortiment stöbern. Die Bücher werden dann zunächst kostenfrei auf das Gerät geladen. Erst mit dem Lesen werden die Seiten anteilig zum Buchpreis berechnet. Die Seiten sind somit gekauft und können immer wieder gelesen werden. Wichtig: Man zahlt nie mehr, als das Buch insgesamt kosten würde.

Die Total BooX App (Quelle: Google Play Store)
Die Total BooX App (Quelle: Google Play Store)

Die eignet sich besonders für Fachbücher, bei denen oft nur einzelne Kapitel von Interesse sind. Außerdem ermöglicht diese Art der Abrechnung ein ganz unkonventionelles Anlesen von Büchern und vermeidet so Fehlkäufe. Bei Nichtgefallen hat der Nutzer nur ein paar Cent ausgegeben. Abgerechnet wird über ein Guthabensystem.

pubslush und unglue.it bieten neue Wege der Veröffentlichung über Crowdfunding

Im stark umkämpften Buchmarkt ist es schwer als Autor sein Werk in einem Verlag unter zu bringen. Neben der relativ kostspieligen Möglichkeit des Eigenverlags bieten Pubslush und unglue.it einen ganz neuen Weg Bücher selbst zu veröffentlichen. Pubslush ist  ähnlich aufgebaut wie die Crowd funding Plattform Kickstarter und ermöglicht Autoren ihre Buchprojekte an die Öffentlichkeit zu bringen. Die Autoren stellen ihre Werke mit Textbeiträgen und Videos vor und beschreiben, wofür sie das gesammelte Geld verwenden wollen. Die Unterstützer entscheiden dann, mit welchem Betrag sie das Projekt unterstützen und voranbringen wollen.

Die Crowd funding Plattform für Autoren
Die Crowd funding Plattform für Autoren (Quelle pubslush.com)

Bereits fertig gestellte Manuskripte benötigen das Geld beispielsweise für den eigentlichen Druck oder das Marketing. Die Projektunterstützer werden je nach Spende mit exklusiven Benefits beglückt, beginnend mit einem Exemplar des erfolgreich veröffentlichten Buches bis hin zu einem persönlichen Treffen mit dem Autor. Die Geschäftsidee bietet somit einen direkten Vertriebsweg für die Autoren und eine Möglichkeit interessante Geschichten aus der Schublade zu befreien.

Die nutzt das Potential des Crowd funding auf eine ganz andere Art und Weise, um Bücher wieder zu beleben. Viele Bücher werden nicht mehr aufgelegt, da sie rechtlichen Restriktionen unterworfen sind. Das heißt ihre Autorenrechte sind noch nicht ausgelaufen oder sie sind an einen bestimmten Verlag gebunden. Hier setzt unglue.it an und löst Autoren per Crowd funding aus und öffnet den Zugang in Form von frei zugänglichen eBooks.

Die Buchwünsche werden auf unglue.it von den Nutzern der Plattform zusammengetragen – sobald genügend Unterstützer zusammen gekommen sind, tritt unglue.it in Verhandlungen mit den Autoren und den Herausgebern. Um das Buch auszulösen, wird dann eine festgesetzte Gebühr von der Gemeinschaft erbracht. unglue.it kauft nicht die Autorenrechte ab, sondern ist in diesem Fall Lizenznehmer und schützt somit auch das Werk des Autoren. Die ausgelösten Werke können nur auf dieser Webseite nach Registrierung kostenlos und DRM-frei bezogen werden. Am Ende freuen sich beide Seiten über die Geschäftsidee . Die Autoren können sich die versiegten Geldquellen noch einmal vergolden lassen und die Fans erhalten Zugang zu alten Schätzen.

ocelot, not just another bookstore

Das Sterben der Buchläden ist ein Phänomen, das in ganz Deutschland beobachtet werden kann. Selbst große Buchhandelsketten setzen immer mehr auf den Online-Handel und schließen ihre Ladengeschäfte. Mit einem ganz eigenen Ansatz schafft es die Geschäftsidee ocelot dennoch aus der Not eine Tugend zu machen. Ocelot ist ein besonderer Buchladen und besinnt sich auf die Stärken des stationären Buchhandels zurück.

Wer den Laden in Berlin-Mitte betritt ist zunächst überrascht von der Übersichtlichkeit in den Regalen. Sitzgelegenheiten und ein kleiner Café-Bereich laden zum Schmökern ein. In allen Kategorien wie Romane oder Sachbücher wird eine kleine überschaubare Auswahl angeboten, die Lust auf mehr machen soll. Benötigt man mal ein bestimmtes Buch, das nicht vorrätig ist, kann dies bequem auf den nächsten Tag bestellt werden.

Das Ocelot von innen
Das Ocelot von innen (Quelle: ocelot.de)

Der gelernte Buchhändler und Ladenbesitzer von ocelot, Frithjof Klepp, möchte das Buch und Leseerlebnis wieder in den Mittelpunkt rücken und verwirklicht dies in seinem minimalistischen Ladenkonzept. Dies bedeutet eine bewusste Reduzierung auf ein kleines ausgewähltes Warensortiment und vor allem eine angenehme Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Nur eine Tür trennt den Zugang zur Stadtbibliothek und lockt leseaffine Kunden in den Laden. Die Geschäftsidee ocelot wird ergänzt um einen Online-Shop, in dem auch eine kuratierte Auswahl an Büchern verkauft wird. Ein Blog informiert über Neuheiten, interessante Bücher und die regelmäßig stattfindenden Autorenlesungen im .

Geschäftsideen-Newsletter

Sie wollen jeden Monat über interessante Gründungsideen informiert werden? Dann tragen Sie sich doch in den Geschäftsideen-Newsletter von Recitfga-bsl.info ein:

дизайнер интерьера киев

http://onlinecasinoplanet.net

Узнайте про интересный веб сайт , он описывает в статьях про Оксандролон купить https://farm-pump-ua.com/oksandrolon.html