News: Finanzierungen, neue Start-ups und Events



Kurz und bündig: es gibt viele Nachrichten aus der Gründerwelt, doch die Woche hat nur 7 Tage. Deshalb fassen wir einige der Nachrichten kurz zusammen: dabei dreht es sich heute um Finanzierungen für Amoonic und Kisura, neue Start-ups wie Thronboten oder Malerprofis24.de sowie Events wie das BoostCamp oder den 12. Hessischen Unternehmerinnentag.

Amoonìc finanziert sich extern

Vor nicht ganz einem Jahr hatten wir Sabine Linz (früher Beck) – eine der Gründerinnen von Amoonic – im Interview für eine Gründerstory. Damals sagte sie

Amoonìc möchte das größte Schmuckportal für individualisierbaren Designerschmuck werden. Neben dem Ausbau des Produktportfolios wird der Open Innovation Ansatz in den nächsten Monaten intensiviert werden.

amoonic
Nicht nur Gold am Finger sondern auch Geld auf der Bank: Amoonic sichert sich Finanzierung

Während damals das Projekt noch eigenfinanziert und durch das BMWi gefördert wurde, konnte nun eine externe Finanzierung in sechsstelliger Höhe vermeldet werden. Alleiniger Investor ist in diesem Fall Marlon Ikels. Das frische Kapital soll vor allem für Marketingaktivitäten – vornehmlich im Onlinebereich – eingesetzt werden, um so weiteres Wachstum zu erreichen. Generell scheint es bei Amoonìc gut zu laufen – zwar wollte man auf Nachfrage keine Umsatzzahlen nennen, doch der Break Even sei erreicht. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Neothesus nominiert

Auf dem Advance Pitching Day im letzten Jahr hat sich auch ein Start-up mit dem Namen präsentiert. Dabei geht es um eine neue Wirtschaftscommunity zur Lösung wissenschaftlicher Probleme in der Crowd. Nun ist das junge Unternehmen für den Journalistenpreis PUNKT 2013 der acatech, der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, nominiert. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert und wird am 23. Oktober in Berlin vergeben. Wir drücken die Daumen.

Auf den Spuren von mymuesli?

Die Auszeichnung von mymuesli beim Deutschen Gründerpreis in der Kategorie Aufsteiger nahm das Gründerteam von zum Anlass für eine Pressemitteilung, um auf sich aufmerksam zu machen. Es geht es bei den Thronboten zwar auch um Onlinebestellungen – allerdings nicht für Müsli sondern Toilettenpapier und zwar im Abo. Denn die Thronboten wollen Schluss machen mit dem lästigen Kauf im Supermarkt und vor allem dem vergessenen Kauf… Zusätzlich zum Versand der Toilettenrollen sollen aber auch wertige Beilagen im Paket verschickt werden wie bspw. Zeitschriften – passt ja auch.

Thronboten
Die vier Thronboten

Malersuche im Netz

Während sich MyHammer gerade neues Geld für den Turnaround besorgen musste und im ersten Quartal 2013 ein negatives Betriebsergebnis in Höhe von 1,5 Mio. € ausgewiesen hat, möchte das Start-up auch in den scheinbar schwierigen Markt der Handwerkervermittlung. Zur Umsetzung der Vermittlung heißt es

Der Kunde erstellt selber an seinem heimischen PC eine unverbindliche Kostenschätzung innerhalb von Minuten und entscheidet dann, ob er die Arbeiten von einem Maler ausführen lassen will oder nicht.

Nachfolgemesse Successor wird verschoben

Die erste bundesweite Messe zur Unternehmensnachfolge sollte im Herbst mit der Successor in Bremen stattfinden. Durch eine Erkrankung des Hauptorganisators Dietmar Heidtmann wird die Successor nun ins Jahr 2014 verschoben. Bereits gekaufte Tickets können zurückgegeben oder im nächsten Jahr verwendet werden.

Das Boostcamp für Gründer

Unter dem Motto Aufstieg statt Absturz veranstalteten das CyberForum und das Center for Entrepreneurship des KIT mit dem BoostCamp ein Gründer-Intensivtraining. Vom 28. – 30. Juni analysierten sodann 19 Gründer ihre Geschäftsmodelle auf mögliche Fehler hin und lernten, Risiken gezielt zu senken. Unterstützt wurden sie dabei von Mentoren u.a dem Business Angel Dr. Friedrich Georg Hoepfner. Weitere Infos gibt es .

12. Hessischer Unternehmerinnentag

Am 29. August 2013 wird Wirtschaftsminister Florian Rentsch den 12. Hessischen Unternehmerinnentag  in Frankfurt eröffnen. Unter dem Motto „Moderne Wachstumsstrategien“ sollen Gründerinnen und Unternehmerinnen Informationen und Impulse für eine nachhaltige Entwicklung ihrer Unternehmen geliefert werden. Die Veranstaltung findet in der Frankfurt School of Finance & Management, Sonnemannstraβe 9-11, 60314 Frankfurt, statt. Sie richtet sich an Frauen und Männer in Führungspositionen sowie an kleine und mittlere Unternehmen und hessenweite Netzwerkinitiativen zum Thema Selbständigkeit: alle Infos finden Sie .

Auch Kisura wird finanziert

Vor einem Monat stand uns Tanja Bogumil noch Rede und Antwort zu ihrem gerade gestarteten . Zum Thema Finanzierung führte sie aus:

Kisura wird unter anderem aus Eigenmitteln finanziert. Unterstützt werden wir durch Business Angels aus der Tech- und Medienszene, die bereits sehr erfolgreich eigene Unternehmen gegründet und etabliert haben.

Kisura
Kapital eingefangen: Kisura mit hohem sechsstelligen Betrag

Nun gibt es weiteres Kapital durch die Investitionsbank Berlin (IBB) – und zwar im hohen sechsstelligen Bereich, das nicht wie bei Amoonic ins Marketing sondern in die technische Weiterentwicklung der Shopping-Plattform fließen soll. So heißt es:

Die neue Technik liefert maßgeschneiderte Empfehlungen in Echtzeit verbunden mit dem besonderen Einkaufserlebnis des Personal Shopping. Kundinnen profitieren von wesentlich kürzeren Warte-, Bearbeitungs- und Lieferzeiten bei gleichzeitig höherem Service-Level.

Frauen dürfen also gespannt sein.

 

Мы предлагаем заказать и купить готовую штору на кухню киев недорого с доставкой.
Велосипед Kellys

продвижение сайта харьков