Die Gründermesse Ignition feiert 10-jähriges Jubiläum



In diesem Jahr jährt sich die Gründermesse Ignition zum 10. Mal und findet am 26. Oktober statt.  Die Besucher der Messe können über 75 Aussteller und 20 Workshops erwarten. Der Eintritt zur Messe sowie der Besuch der Workshops sind wie in den Vorjahren kostenfrei. Den Auftakt zur Ignition wird am Vorabend das ZUKUNFTSFORUM „Gründungsperspektiven“ in Mainz machen.

Am 26. Oktober 2013 öffnet wieder ihre Pforten. Von 10 bis 17 Uhr finden in der Mainzer Rheingoldhalle Existenzgründer, Selbstständige, mittelständische Unternehmen und alle anderen Interessierten zusammen, um mehr über das Thema Gründung und Unternehmensführung zu erfahren und das eigene Netzwerk zu erweitern. Die Ignition hat sich in den letzten Jahren als Netzwerk-Plattform für Kontakte und wertvolle Gründungsinformationen etabliert, die den unternehmerischen Erfolg voranbringen.

Frank Wiss Ignition
Mitorganisator der Ignition Frank Wiß

In den letzten Jahren hat sich die Ignition als eine der größten Messen für Unternehmensgründer in Deutschland etabliert. Rund 1.500 Besucher zählten die Organisatoren im Vorjahr auf der Messe. Die Veranstalter erwarten auch dieses Jahr zahlreiche Besucher und Aussteller.

Die von den Wirtschaftsjunioren ehrenamtlich organisierte Messe wird auch dieses Jahr das Konzept der Verbindung von Messe und vielfältigem Workshop Angebot beibehalten. Mehr als 75 Aussteller und jede Menge Workshops, die Themen wie Businessplan und Finanzierung, Kundengewinnung und Marketing, Recht und Steuern sowie Unternehmensführung behandeln, warten auf die Besucher der Messe.

Die Aussteller werden dieses Jahr Designer, Ausstatter, Steuerberater, Unternehmensberater sowie verschiedene öffentliche Einrichtungen sein. Es werden neben dem Bundeswirtschaftsministerium sechs Gründerzentren, die Bundesagentur für Arbeit,  die Wirtschaftspaten, das Designforum Rheinland Pfalz, die Handwerkskammer Rheinhessen, die Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen,  die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz und viele andere die Besucher mit Informationen versorgen und Fragen beantworten.

Franchise im Fokus

Besonderes Augenmerk möchten die Organisatoren der Ignition dieses Jahr auf Franchise als alternativen Weg in die Selbstständigkeit legen. Diese Möglichkeit in die eigene Selbstständigkeit zu starten, soll thematisiert und die sich dadurch öffnenden Möglichkeiten aufgezeigt werden. In diesem Rahmen werden einige Franchisekonzepte vorgestellt und Beratungsinstitutionen werden Fragen zu diesem Thema im Detail beantworten.

Auftaktveranstaltung zur Ignition: ZUKUNFTSFORUM „Gründungsperspektiven“

In den Räumen der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz wird am Vorabend der Ignition das ZUKUNFTSFORUM „Gründungsperspektiven“ durch das F.A.Z.-Institut, Innovationsprojekte ausgerichtet. Das ZUKUNFTSFORUM will sich mit den rückläufigen Gründungszahlen in Deutschland beschäftigen und den Ursachen auf den Grund gehen. Denn schließlich sind Unternehmensgründungen wichtiger Antrieb für die Volkswirtschaft, verbessern die Wettbewerbsfähigkeit und bringen Innovationen voran. Im Rahmen der Veranstaltung sollen Unternehmensgründer sowie Akteure aus der Gründerwelt zu Wort kommen und gemeinsam über mögliche Trends diskutieren. Weitere Einzelheiten finden Sie .

Die Daten zur Gründermesse Ignition auf einen Blick:

Gründermesse Ignition 2013
Die Gründermesse Ignition findet in diesem Jahr am 26. Oktober statt und bietet neben interessanten Workshops auch die Möglichkeit zum Netzwerken.

Newsletter

Existenzgründerseminare, Gründermessen, Gründerwettbewerbe und mehr im monatlichen Veranstaltungs-Newsletter von Recitfga-bsl.info:

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Jetzt anmelden”.

 

eurobud.com.ua

https://dekorde.com

https://ford.niko.ua