Marketing: wenn das Fernsehen bei Start-ups vorbeischaut



Gestern Abend vor einer Woche erfolgte bei RTL Extra die Ausstrahlung eines Beitrags mit dem Titel „Junge Gründer“. Recitfga-bsl.info war dabei als Experte zu sehen und zu hören. Zudem haben wir als erfolgreiche Gründung das Start-up Knusperreich für den Beitrag empfohlen. Und so kam Knusperreich damit zu einem umfangreichen Portrait vor Millionenpublikum.

PR und Marketing haben viele Facetten und gerade für Start-ups geht es darum mit einem kleinen Budget möglichst viel Wirkung zu erzielen. Ein TV-Werbespot ist dabei oft unbezahlbar und mit großen Streuverlusten verbunden. Die Präsenz in einem redaktionellen Beitrag hingegen ist kostenfrei und gleichsam fast unbezahlbar in der Wirkung. Der Weg in die Redaktionen von Funk und Fernsehen ist jedoch hingegen nicht leicht. Doch mit einer interessanten Idee und hartnäckiger Arbeit kommt man auch hier zum Ziel, wie bspw. die Gründer von myboshi schon häufig mustergültig unter Beweis stellen konnten. Im Fall von Knusperreich konnten wir dem Glück ein wenig auf die Sprünge helfen und die Redaktion von RTL Extra von der Geschichte begeistern. Über das Ergebnis sprachen wir daher nun mit Simon – einer der drei Gründer – von Knusperreich.

Recitfga-bsl.info: Hallo Simon, Ihr hattet ja gerade in einem Gründerspezial bei RTL Extra einen großen TV-Auftritt. Gib uns doch bitte ein paar Eindrücke zu Eurem Dreh mit dem TV-Team wieder?

Simon von Knusperreich: Richtig, diese Woche wurde knusperreich als Erfolgsgründung bei RTL Extra vorgestellt. Beim Dreh wurden wir zwei Tage lang mit der Kamera begleitet und bekamen die Chance unsere – zugegebenermaßen noch kurze – Unternehmensgeschichte zu erzählen. Dazu gehört natürlich das Café in Friedrichshafen, in dem die Idee von ofenfrischen Bio-Cookies geboren wurde. Wir haben uns gefreut dorthin zurückzukehren. Schließlich ist das Café heute ein treuer Kunde von uns.

Nach weiteren kurzen Stationen haben wir auch das erste Mal kleinere Einblicke in unsere jetzige professionelle Produktion gegeben. Zusammengefasst waren die Dreharbeiten mit dem Fernsehteam sehr spannend. Obwohl wir am Anfang natürlich etwas nervös waren lief alles glatt. Großen Anteil daran hatte auch die Redakteurin von RTL, die es uns mit ihrer offenen, professionellen Einstellung sehr leicht gemacht hat.

 

Simon von Knusperreich
Simon Tüchelmann von Knusperreich (Quelle: RTL Extra)

Recitfga-bsl.info: Dann kam der Moment der Ausstrahlung – wie war es sich selbst zu sehen, seid ihr zufrieden mit dem Beitrag und hat der Server gehalten?

Simon von Knusperreich: Ich muss zugeben, ein bisschen aufgeregt vor der Ausstrahlung war ich schon, weil man ja nie weiß, was letztendlich von den zwei Drehtagen wirklich verwendet wird. Während der Ausstrahlung ist die Aufregung dann aber der Begeisterung gewichen. Der Beitrag hat unsere Geschichte und Vision von ofenfrischen Cookies gut rübergebracht. Dies hat dann auch unser Server zu spüren bekommen. Obwohl wir extra den stärksten Server angemietet hatten, brach dieser die ersten 20 Minuten nach dem Beitrag komplett zusammen.

 

Team von Knusperreich
Das Team von Knusperreich bei der Arbeit (Quelle: RTL Extra)

Recitfga-bsl.info:  Die spannende Frage ist natürlich, welchen Effekt der Beitrag für Euer Start-up gehabt hat. Könnt Ihr uns hier ein paar Zahlen liefern?

Simon von Knusperreich: Wenn man bedenkt, dass RTL-Extra an diesem Abend während unseres Beitrags 22% Marktanteil hatte wird deutlich wie viele Leute knusperreich zur Kenntnis genommen haben. Somit erklären sich natürlich auch Seitenaufrufe im sechsstelligen Bereich.

Recitfga-bsl.info: Neben den reinen Zahlen, wie würdest du das Feedback aus Euren Kanälen auf den Beitrag generell zusammenfassen?

Simon von Knusperreich: Das Feedback war überwältigend! Die Leute scheinen auf ofenfrische Cookies gewartet zu haben und teilen unsere Meinung, dass der deutsche Keksmarkt einfach zu langweilig ist. Neben Neukunden bekamen wir auch sehr viele Anfragen von Cafés und  Lebensmitteleinzelhändler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die gerne unsere Cookies weiterverkaufen würden.

Recitfga-bsl.info: Knusperreich gibt es demnächst mit der Zentrale in Berlin – wohin geht denn die Knusperreich-Reise dann generell in der nächsten Zeit?

Simon von Knusperreich: Momentan stehen wir ja noch ganz am Anfang unserer Mission. Nachdem wir nun – endlich – alle unser Studium beendet haben wird es dieses Jahr  erst einmal darum gehen möglichst vielen Leuten von knusperreich zu erzählen. Nebenbei möchten wir erste Erfahrungen im Lebensmitteleinzelhandel sammeln und unser Firmenkundengeschäft stark ausbauen. Dafür werden wir hier in Berlin mit einem stetig wachsenden Team operieren.

Recitfga-bsl.info: Vielen Dank für das Gespräch und weiterhin viel Erfolg!

Kontakt

knusperreich logo

knusperreich GmbH

Telefon 030 – 44 31 7445
[email protected]

 

www.velomarket.org.ua/category/velosipedy-merida/

https://velotime.com.ua