Unterstützung für Gründer im Nord-Osten auf GRUENDER-MV.DE



Für Existenzgründer und Selbstständige gibt es häufig regionale Angebote für die Unterstützung der Gründung. Heute werfen wir einen Blick in den Nord-Osten, genauer gesagt Mecklenburg-Vorpommern. Dort gibt es mit der Plattform GRUENDER-MV.DE eine erste Anlaufstelle für die Gründer und Unternehmen des Landes.

Recitfga-bsl.info: Hallo Frau Gehlen, die Plattform GRUENDER-MV.DE richtet sich an Gründer in Mecklenburg Vorpommern  – wie stellt sich denn das Gründungsgeschehen in Ihrem Bundesland dar?

Grit Gehlen von GRUENDER-MV.DE: In Mecklenburg-Vorpommern starten die meisten Gründerinnen und Gründer als Ein-Mann-Unternehmen oder gründen kleine Firmen mit maximal zehn Mitarbeitern. Zudem gibt es noch zu wenig innovative Gründungen. Aber um Gründungen in diesem Bereich voranzubringen, hat die Landesregierung ein spezielles Förderprogramm aufgelegt.

Recitfga-bsl.info: Wo zeigen sich Ihrer Erfahrung nach oftmals die Hürden für Gründer?

Grit Gehlen von GRUENDER-MV.DE: Da wir viel im Land in der Gründerszene unterwegs sind, kommen wir auch mit vielen angehenden Gründern und Jungunternehmern ins Gespräch. Dabei stellt sich oft heraus, dass den meisten Gründungswilligen kaufmännisches Wissen fehlt und dass sie oft Finanzierungsprobleme haben, weil zu wenig Eigenkapital vorhanden ist.

Recitfga-bsl.info: Wie unterstützt GRUENDER-MV.DE Existenzgründer und Selbstständige?

Grit Gehlen von GRUENDER-MV.DE: Auf unserem Portal finden Gründungswillige neben vielfältigen Informationen rund ums Thema Existenzgründung auch Interviews und Porträts von Gründern, die von ihren persönlichen Erfahrungen berichten. Wir bieten auch eine kostenlose Online-Beratung an. Da wir über ein großes Netzwerk verfügen, erhält der Fragesteller innerhalb kürzester Zeit eine Antwort, gespickt mit hilfreichen Tipps, Links und Ansprechpartnern.

Sehr gut genutzt werden auch die kostenlosen Checklisten auf unserem Portal, zum Beispiel der Muster-Businessplan oder die Muster-Arbeitsverträge.

GRUENDER-MV.DE berichtet auf vielfältige Weise über vielfältige Existenzgründerthemen in Mecklenburg-Vorpommern. Hier ist das Team bei Dreharbeiten bei Diplom-Ingenieur Jan Wenzel, der vor drei Jahren die Firma Dimensonics in Rostock gründete und sich beim Start in die Selbstständigkeit von einem Mentor helfen ließ.

 

Recitfga-bsl.info: Wie finanziert sich das Portal?

Grit Gehlen von GRUENDER-MV.DE: Das Portal GRUENDER-MV.DE wird vom Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern sowie aus Mitteln des ESF gefördert. Uns gibt es bereits seit 12 Jahren, wir gehörten bundesweit zu den ersten Existenzgründerportalen.

Recitfga-bsl.info: Auf GRUENDER-MV.DE kann man sich auch für ein Mentoring bewerben – was steckt hinter dem Programm und wie wird man Mentee?

Das Interview wurde mit GRUENDER-MV.DE Online-Redakteurin Grit Gehlen geführt

Grit Gehlen von GRUENDER-MV.DE: Das Mentoring-Programm Mecklenburg-Vorpommern wurde 2005 ins Leben gerufen. Seitdem haben über 100 Tandems, bestehend aus Mentor und Mentee, daran teilgenommen. In vielen Fällen wurde die Zusammenarbeit über den Zeitraum der Mindestlaufzeit von einem Jahr hinaus fortgesetzt. Viele Tandems arbeiten auch heute noch miteinander.
Die Mentoren sind gestandene Unternehmer und erfolgreiche Manager mit langjähriger Erfahrung und bestem Know-how. Sie haben umfassende Markt- und Fachkenntnisse und bringen viel praktisches Rüstzeug für den Unternehmeralltag mit. 
Wer Mentee werden möchte, findet bei uns auf der , der kurz und knapp ausgefüllt werden kann. Frau Schneider vom Mentoring-Programm meldet sich dann innerhalb kürzester Zeit.

Recitfga-bsl.info: Welche Fördermöglichkeiten gibt es allgemein für Gründer und Selbstständige in Mecklenburg-Vorpommern?

Grit Gehlen von GRUENDER-MV.DE: Neben den Programmen der EU und des Bundes gibt es in Mecklenburg-Vorpommern eine Reihe weiterer eigenständiger „Fördertöpfe“. Zum Beispiel das Mikrodarlehen in Höhe von bis zu 20.000 Euro, das speziell für kleine Unternehmen aufgelegt wurde. Handwerker mit Meisterabschluss, die ein bestehendes Unternehmen übernehmen, können die nichtrückzahlbare Meisterprämie in Höhe von 7.500 Euro bekommen.

Dann gibt es bei uns in Mecklenburg-Vorpommern z. B. auch die Bildungsschecks. Angehende Gründer erhalten die Gutscheine bei den Handwerkskammern oder den Industrie- und Handelskammern und zahlen dann nur einen geringen Eigenanteil für die Teilnahme an einem Existenzgründerlehrgang.

Das Land fördert Gründungswillige mit so einem Scheck auch, wenn sie Beratung und Begleitung durch einen Coach brauchen. 
Innovative Gründer, die direkt von der Uni kommen, können das nicht rückzahlbare Gründerstipendium des Landes beantragen. In diesem Programm gibt es sogar einen Kinderzuschlag.

Recitfga-bsl.info: Zu finden ist auf Ihrem Portal auch das Thema Unternehmensnachfolge in Form der Initiative Brücke MV – welche Aufgaben werden dort wahrgenommen und welchen Stellenwert hat die Nachfolge in Mecklenburg-Vorpommern?

Grit Gehlen von GRUENDER-MV.DE: In den kommenden Jahren stehen tausende Unternehmen im Land vor einer Übergabe an einen Nachfolger. Besonders häufig sind Handwerksbetriebe davon betroffen. Seit drei Jahren kümmert sich die von der Landesregierung ins Leben gerufene Koordinierungsstelle Brücke MV darum, dass die Übergebenden und die Übernehmenden zueinander finden. Wie das funktionieren kann, haben wir in mehreren Videofilmen dargestellt, indem wir insbesondere die Nachfolger und Nachfolgerinnen besucht und sie zu ihren Erfahrungen, Problemen und Erfolgserlebnissen befragt haben. Bei einer Übernahme müssen ja zum Teil andere Dinge bedacht werden als bei der Neugründung eines Unternehmens.

Recitfga-bsl.info: Als Internetportal stehen Sie ja auch vor der Herausforderungen Gründer und Gründungsinteressierte zu erreichen. Welche On- und Offline-Marketinginstrumente setzen Sie ein und welchen Stellenwert haben Social Medias?

Grit Gehlen von GRUENDER-MV.DE: Über die Social Media Kanäle Facebook, Twitter und Youtube sind wir mit unseren Nutzern noch näher in Kontakt als nur über die Website. Diese Kanäle sind für uns unverzichtbar geworden. Trotzdem erreichen uns auch immer wieder persönliche Anrufe und Mails mit Fragen rund ums Thema Gründung. Zudem besuchen wir häufig Gründerstammtische und Messen, um hautnah auf das Portal aufmerksam zu machen und um den „Puls“ der Gründerszene zu fühlen.

Wichtig: Unser Gruender-TV, mit dem wir das Gründungsgeschehen im Land authentisch und für jeden persönlich erlebbar darstellen.

Und zum Abschluss: welche Tipps möchten Sie Gründern mit auf den Weg geben?

Grit Gehlen von GRUENDER-MV.DE: Wer gründen will, muss sich informieren, fragen, nachfragen und weiterbilden. Gründen Sie niemals planlos! Seien Sie für Hilfe offen und suchen Sie Kontakt zu anderen Gründern.

Recitfga-bsl.info: Vielen Dank für das Gespräch!

Kontakt

Lindenstraße 63
17033 Neubrandenburg
Telefon: 0395.36 94 91 4
E-Mail: [email protected]
Website:

 

rtic tumbler where to buy

https://best-cooler.reviews/

https://bestseller-sales.com