Gründen Fördern Wachsen: Auftakt zur Gründerwoche in Hessen



„Gründen, Fördern, Wachsen“ lautet das Motto zur Auftaktveranstaltung der „Gründerwoche Deutschland“ für Hessen am 12. November in Frankfurt. In den MesseTurm laden hierzu ab 12:15 Uhr das F.A.Z.-Institut, Innovationsprojekte gemeinsam mit dem hessischen Wirtschaftsministerium und weiteren Partnern ein. Eröffnet wird die Veranstaltung „Gründen, Fördern, Wachsen“ mit einem Grußwort des hessischen Wirtschaftsministers Florian Rentsch.

Für alle Teilnehmer bietet der hessische Auftakt zur Gründerwoche Deutschland ein volles Programm rund um aktuelle Gründerthemen in Hessen und Deutschland. Aufbauend auf die vom Bundeswirtschaftsministerium initiierte Aktionswoche soll mit „Gründen, Fördern, Wachsen“ der ‚Gründergeist‘ bei Gründern und jungen Unternehmen gefördert und ein Forum für Information, Diskussion, Austausch, Coaching und Networking geschaffen werden.

Im 1. Teil der Veranstaltung „Gründen, Fördern, Wachsen“ steht das Matchingformat „Gründerflirt“ im Mittelpunkt. Ideen- und Know-how-Geber treffen hier in moderierten „Flirtrunden“ gezielt aufeinander und haben Gelegenheit, potentielle Partner für eine Unternehmensgründung im Team kennenzulernen. Wie so ein Gründerflirt abläuft, können Sie in unserem Blog lesen: Recitfga-bsl.info beim Gründerflirt.

Am Nachmittag diskutieren im 2. Teil Experten und Unternehmer in Vorträgen und Themenforen aktuelle Entwicklungen und Trends in der deutschen Gründerlandschaft. Die Themen „Finanzierung“, „Markt – Trend- und Zukunftsbranchen“ sowie „Stolpersteine der Gründung“ bilden dabei die Schwerpunktthemen. Als Referenten sind u.a. Dr. Dominik Matyka, Gründer und CEO des Empfehlungs- und Werbenetzwerks plista, Dr. Alexander Zumdieck, Mitgründer und Geschäftsführer des Mobile Payment-Anbieters Payeleven sowie Alexander Kuhr, Gründer und Geschäftsführer der Fernbus-Plattform DeinBus.de dabei. Den Abschluss bildet um 19 Uhr ein Get-together & Networking.

Die Veranstaltung „Gründen, Fördern, Wachsen“ richtet sich an Gründer, junge Unternehmen, Coaches, Investoren, Akteure der Gründerszene sowie Gründungsinteressierte. Für Gründer, junge Unternehmer und Netzwerkpartner des F.A.Z.-Instituts ist die Teilnahme kostenfrei. Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt 150,- Euro (zzgl. MwSt). Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung im Vorfeld erforderlich: .

Initiatoren von „Gründen, Fördern, Wachsen“ sind das F.A.Z.-Institut, Innovationsprojekte sowie das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung. Die Veranstaltung ist kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie weitere Partner. Recitfga-bsl.info unterstützt die Veranstaltung als Medienpartner.

Hier finden Sie das Programm von .

Kontakt und weitere Informationen

F.A.Z.-Institut, Innovationsprojekte
Ressort Gründungs- und Wachstumsprojekte
Mainzer Landstraße 199
60326 Frankfurt am Main

рекламное агентство

adulttorrent.org

Tadalafil sans ordonnance