BonaYou gewinnt Venture Lounge „Internet, Media & Games“



Die Existenzgründer Patrick Löffler und Christoph Pietzsch vom BonaYou-Team aus München sind gerade dabei den heißumkämpften Geschenkgutschein-Markt  zu revolutionieren. Mit einem innovativen Geschäftsmodell löst BonaYou das Problem des unflexiblen Geschenkgutscheins. Dank der Geschäftsidee bleibt dem Beschenkten ein lästiges Umtauschen von unbeliebten Gutscheinen erspart. Außerdem löst die Geschäftsidee das Problem, dass die Beschenkten mit ihrem Geschenkgutschein an einen bestimmten Anbieter bzw. an ein bestimmtes Produkt gebunden sind. Und den Schenkenden verschafft die innovative Geschäftsidee einen sichern Griff bei der Auswahl seines Geschenks.

Die innovative Geschäftsidee von BonaYou

Die Geschäftsidee verfolgt den Ansatz, ein Bankprodukt wie die MasterCard mit einer aus verschiedenen Modellen wählbaren, hochwertigen und flexiblen Geschenkverpackung mit einem modernen Vertriebskonzept, via dem sozialen Netzwerk Facebook zusammenzuführen.

(Quelle Screenshot Website BonaYou)

Dazu hat das in Kooperation mit der Wirecard Bank und der MasterCard ein bestehendes Produkt mit einer perfekten Marktdurchdringung einfach weiterentwickelt. Aus einer ganz normalen MasterCard wird dank der Geschäftsidee eine personalisierte Prepaid-MasterCard® die überall da einlösbar ist, wo die MasterCard generell akzeptiert wird. Ein absolutes Alleinstellungsmerkmal im stark umkämpften Geschenkgutscheinmarkt!

Damit ist noch nicht genug mit der Innovation. Die verschiedenen, in einem fabelhaften Design gehaltenen Verpackungen der Prepaid-MatserCard®, können die Schenkenden mit persönlichen Grüßen sowie Bildern versehen. Somit wird dem Geschenk zusätzlich eine persönliche Note verliehen. Darüber hinaus kann die Geschenkbox, in der sich die Prepaid MasterCard® sowie die wichtigen Karten-Aktivierungshinweise befinden, mit diversen Goodies (Süßigkeiten ect.) versehen werden.

Ein ausgeklügeltes Social Commerce Businessmodell

Freunde, Familie aber auch Kollegen können zum Mitschenken nicht nur via Email eingeladen werden sondern auch über Facebook. Mit der Funktion „Gemeinsam-Schenken“ auf der Homepage von BonaYou können sich die Leute mit einem Betrag beim Auffüllen der Prepaid MasterCard® beteiligen. Jeder am Geschenk Beteiligte kann ein persönliches Bild sowie einen individuellen Gruß hochladen oder gleich sein Facebook-Profilbild benutzen. Damit ist die Prepaid MasterCard® von BonaYou ideal geeignet für die berühmten Sammelgeschenke wie ein Jubiläum, Hochzeiten oder zum Bezug der neuen Wohnung. Der Beschenkte bekommt die Aktion auf Facebook nicht mit, selbst wenn die Aufforderung für das Sammelgeschenk ausschließlich im Freundeskreis des Beschenkten die Runde macht.

Einsatz der BonaYou Prepaid MasterCard®

Ein Beispiel: Eine beschenkte Person erhält zur Verlobung eine Prepaid-MasterCard® über BonaYou mit dem Hinweis auf der Wunschlos-glücklich-Karte mit dem Partner in ein nobles Restaurant zu besuchen. Sollte jedoch zwischenzeitlich die Verlobung aufgelöst sein, dann hat der Beschenkte dank der Geschäftsidee von BonaYou die Möglichkeit mit dem Gutschein das Lieblingsauto aufzutanken. Kurz gesagt, kann man alles kaufen, was die Deckung der Prepaid MasterCard® hergibt und da wo sie als Zahlungsmittel akkreditiert ist. Schluss mit den Kino-, Restaurant-, Massage-, Parfümeriegutscheinen usw. Endlich ein Geschenk, was man weltweit allein oder mit anderen gemeinsam verschenken oder eben als Beschenkter auch einlösen kann.

Kosten der Geschäfts- oder besser Geschenkidee

BonaYou verschickt die Geschenkbox  für 12,99 Euro via Expresslieferung. Kosten für die Ausgabe der Kreditkarte kommen nicht hinzu. Die Goodies sind freiwählbar und preiswert. Das Guthaben der Prepaid MasterCard darf derzeit die 100 Euro nicht überschreiten. Laut der Geschäftsführung von der PL Gutscheinsysteme GmbH, den Betreibern der Onlineplattform BonaYou, wird unter Hochdruck daran gearbeitet, die Höchstgrenze von 100 Euro anzuheben. Ein Aufladen der Prepaid MasterCard® ist nicht möglich. Der Einsatz der BonaYou – Geschenk-Kreditkarte im Ausland (außerhalb des SEPA Zahlungsraums) beträgt 1,5% auf den Transaktionsbetrag sowie eine Umrechnungsgebühr für Zahlungen außerhalb des Euroraums von 1% des Transaktionsbetrags. Es wird eine Kontoführungsgebühr nach sechs Monaten fällig. Diese beträgt drei Euro pro Monat und wird solange abgebucht, bis das Restguthaben der Prepaid MasterCard® aufgebraucht ist.

BonaYou hat mit der Prepaid MasterCard® ein überzeugendes innovatives Produkt entwickelt und damit nicht umsonst den ersten Platz bei der diesjährigen Venture Lounge „Internet, Media & Games“ in Berlin auf der IFA gewonnen. Die nächste in München statt.

Lesen Sie auch das Interview zum Thema Venture Capital Finanzierung mit Patrick Löffler von BonaYou.

Weitere Beispiele für Geschäftsideen finden Sie auf Recitfga-bsl.info. Dazu zählen auch zahlreiche Geschäftsideen im Internet.

Geschäftsideen-Newsletter

Sie wollen jeden Monat über interessante Geschäftsideen informiert werden? Dann tragen Sie sich doch in den Geschäftsideen-Newsletter von Recitfga-bsl.info ein:

kinder-style.com.ua

https://farm-pump-ua.com