Gründer stellen sich vor… heute mit Chris N. Domagala von leasinGo



Auf dem Portal Recitfga-bsl.info stellen sich regelmäßig Existenzgründer und Selbstständige mit ihrer Geschäftsidee und ihrem Unternehmen vor. Heute sprechen wir mit Chris N. Domagala von leasinGo.

Recitfga-bsl: Herr Domagala, beschreiben Sie doch bitte zu Beginn kurz, was die Geschäftsidee hinter der B2B-Plattform leasinGo ist.

Chris N. Domagala, Geschäftsführer von leasinGo

Chris N. Domagala von leasinGo: , welche Leasinggeber und Leasingnehmer zusammen bringt. Für gewerbliche Kunden erzielen wir die direkte Verbindung zu den richtigen Anbietern; für Anbieter liefert leasinGo eine hochqualitative Geschäftsanbahnung, die vertriebliche Effizienz und entsprechende Kosteneinsparung mit sich bringt.

Gewerbliche Anfrager werden von uns im persönlichen Gespräch beraten und via Score Card, inklusive Bonitätsüberprüfung „vorqualifiziert“. Der individuell konkretisierte Bedarf eines Kunden wird nun mit den Anforderungen / Kompetenzen der Leasinggesellschaften abgeglichen. Leasinggesellschaften buhlen in der Folge in der leasinGo Auftragsbörse um diesen Lead. So erhalten Leasingnehmer das beste Angebot vom besten Anbieter. Der Vertragsschluss findet außerhalb der leasinGo-Umgebung statt.

Wir zielen mit dem Business Model entsprechend auf die Verbesserung beidseitiger Defizienzen am Leasingmarkt ab. Der Kunde erfährt einen transparenteren Prozess; Leasinggesellschaften profitieren von Neugeschäftsoptionen, Vertriebsoptimierung und Einsparungen administrativer Aufwände.

Recitfga-bsl: Wir hatten ja bereits während Ihres Crowdinvestings auf Innovestment miteinander gesprochen. Wie bewerten Sie rückblickend Ihre Finanzierungsphase und was ist seitdem auf leasinGo passiert?

Chris N. Domagala von leasinGo: Die Finanzierung über Innovestment hat uns den Rücken für den Marktstart wie geplant gestärkt. Wir haben in der Folge die technische Realisierung massiv vorantreiben können. So ist nebst der Startlösung der Entwicklungsfahrplan mit diversen Neuerungen geebnet. Zudem haben wir im Mai den Aachener Gründungspreis AC² gewonnen. Das war eine tolle Sache – und in vielerlei Hinsicht lukrativ. Wir haben darüber hinaus unser Team um einen hervorragenden Webdesigner erweitern können. Er stellt eine ideale Schnittstelle zu der sehr technisch geprägten Peripherie der Programmierung dar. Wir sind hoch zufrieden.

Recitfga-bsl: Wie funktioniert die Kommunikation mit den Investoren, die Sie auf Innovestment gewonnen haben?

Chris N. Domagala von leasinGo: Sehr gut. Die Investoren erreicht ein Quartalsbericht, welcher über aktuelle Bewegungen, Hick-Ups sowie zukünftige Laufrichtungen berichtet. Wir pflegen darüber hinaus natürlich auch den persönlichen Kontakt. Das Innovestment – Versprechen „Mehr als nur Investor“, bestätigt sich zu unserer Freude.

Recitfga-bsl: Wie verlief Ihr Marktstart bisher und wofür gab es schon besonders häufig Anfragen?

Wie jeder Marktstart war auch der unsere leicht turbulent, jedoch unterm Strich sehr erfolgreich. In erster Linie erreichen uns wie erwartet Kfz-Anfragen. Der Bereich IT / EDV gedeiht noch ein wenig verhalten. Produktionsmaschinen, die zur Zeit noch außerhalb der offiziellen Maske gehändelt werden, sind da durchaus populärer. Dieser Umstand erfreut uns ganz besonders.

(Quelle: Screenshot Website leasingo.de)

Recitfga-bsl: In welcher Form bezahlen Leasing-Anbieter bei Ihnen auf der Plattform?

Chris N. Domagala von leasinGo: Für die intensive Geschäftsanbahnung erhalten wir von Leasinggesellschaften eine – für alle Anbieter identische – Vermittlungsprovision, die sich orientiert am Objektvolumen des Leasinggutes staffelt.

Recitfga-bsl: Welche Marketingmaßnahmen setzen Sie ein, um das Angebot von leasinGo bekannt zu machen?

Chris N. Domagala von leasinGo: SEO ist für uns ein wichtiger Kanal. Wir holen über entsprechende Suchmaschinen-Performance den Kunden am Bedürfnis („googeln“) ab. Dies funktioniert laut unserer Analytics-Zahlen auch sehr gut. Darüber hinaus pflegen wir durchaus die persönliche Ansprache von Reichweitemultiplikatoren – on- und offline. Es gibt auch bereits heiße Leads, von denen ich zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch keinen konkret nennen kann. Eine Sache kann ich jedoch verraten: Embedded Lösungen spielen im Online-Geschäft zukünftig tragende Rollen.

Recitfga-bsl: Interessante Geschäftsmodelle führen auch oft zu neuen Wettbewerbern, wie stellt sich dies in Ihrem Falle dar?

Chris N. Domagala von leasinGo:Es gibt hier und da Redundanzen mit dem ein oder anderen Spieler am Markt. Gerade der Kfz-Bereich bringt zu Zeit einiges Neues hervor (z.B. leasingmarkt.de). Die Ausrichtungen der „Mitbewerber“ sind allerdings durch die Bank unterschiedlicher Natur. Das objektbezogene Rückläufergeschäft von Leasingfahrzeugen beispielsweise sehen wir durchaus als große Chance supplementär/kooperativ zu adressieren. Wir haben in dieser Richtung bereits konkrete Konzepte für beidseitige Wertgenerierung in der Schublade…aber auch diese sind noch nicht spruchreif…

Das leasinGo-Team

Recitfga-bsl: Was spricht grundsätzlich für ein Leasing und wo können Nachteile bestehen?

Chris N. Domagala von leasinGo: Leasing ermöglicht das Tätigen z.B. mittelgroßer Investitionen (3 neue Firmenfahrzeuge, eine Fräsmaschine, Update – Server, Austausch der Betriebsnotebooks etc.) ohne die Kreditlinie des Unternehmens zu belasten. Beim Leasing zahlt man für die Nutzung, nicht das Eigentum eines Gutes („Pay as you earn“ Prinzip). So ermöglicht diese liquiditätsschonende Finanzierungsform die „Refinanzierung“ eines Objektes (z.B. die Fräsmaschine) durch dessen Nutzung – denn: Man hat das Gut von Tag 1 an vor Ort und kann es uneingeschränkt nutzen. Zahlen muss man nur die Leasingrate und ggf. eine Anzahlung. Leasing ist darüber hinaus bilanzverkürzend und verbessert die Eigenkapitalquote was i.d.R. in einem besseren Rating und entsprechend höherer Solvenz gipfeln kann.

Recitfga-bsl: Sie hatten ja bereits damals das Thema der Folgefinanzierung durch Venture Capital-Geber angesprochen. Ist dies weiterhin auf Ihrer Agenda und wie gehen Sie hierzu vor?

Chris N. Domagala von leasinGo: Durchaus. Wir sind fleißig dabei Kennzahlen zu generieren. leasinGo ist marktfähig! Damit erfüllen wir wahrscheinlich die wichtigste Grundvoraussetzung der Risikokapitalgeber.

Wir erhoffen uns von einer Venture Capital-Unternehmung durchaus mehr als reines monetäres Invest. „Smart Capital“ spielt für uns eine wichtige Rolle. Die Mitnahmeeffekte sind bereits im Kleinen via Innovestment erfahren worden. Diese Begleiteffekte erhoffen wir uns idealerweise auch von einem branchennahen VC. Ebenso das Thema „Media for Equity“ ist nicht uninteressant. Kooperativen Konstrukten oder Komplettkonfigurationen aus Mediabudget und Geld aus einer Hand, stehen wird durchaus offen gegenüber. Es besteht ferner belastbare Absicht eines privaten Side-Investors, so dass auch dahingehend viele Möglichkeiten für Verhandlungsspielraum bestehen. Die ersten konkreten Gespräche laufen bereits…

Recitfga-bsl: Welche nächsten Schritte in der Unternehmensentwicklung strebt leasinGo vor allem auf der operativen Ebene in den nächsten Monaten an?

Chris N. Domagala von leasinGo: Abhängig von der Ausgestaltung der VC-Gespräche, streben wir grundsätzliche Expansion der Inhouse-Kompetenzen an. D.h. insbesondere im Bereich IT/Programmierung wollen wir personell aufstocken. Im Hinblick auf Absatzförderung stehen, wie bereits angerissen, auch diverse Offline Möglichkeiten der Multiplikation zur Verfügung. Expansion auf Vertriebsebene ist entsprechend ebenso im Fokus der Entwicklungsmaßnahmenplanung. Wir haben bereits zum aktuellen Zeitpunkt fleißige studentische Mitarbeiter / Diplomanden mit internationaler Marktforschung beauftragt. Auch in dieser Richtung wird sich etwas tun. Der Kundenservice und telefonische Prozessbetreuung muss darüber hinaus äquivalent mit der steigenden Anfragefrequenz ausgedehnt werden.

Recitfga-bsl.info: Vielen Dank für das Gespräch!

Alle Gründerinterviews finden Sie unter “Gründer stellen sich vor“.

Zum Profil von

Kontakt

 

 

 

leasinGo Geschäftsführer: Chris N. Dogmala, Johannes Buchmann
Kaiserstr. 100
52134 Herzogenrath
E-Mail: [email protected]

Telefon: 02407.55 56 66 56

Geschäftsideen-Newsletter

Sie wollen jeden Monat über interessante Geschäftsideen und Gründer informiert werden? Dann tragen Sie sich doch in den Geschäftsideen-Newsletter von Recitfga-bsl.info ein:

 

https://proffitness.com.ua

showroom-kiev.com.ua

chemtest.com.ua/vesi_avtomobilnie