Neue DFV Studie zeigt: Gründungen per Franchise sind erfolgreicher



Franchise ist für viele Existenzgründer eine Chance, sich mit einer bereits bestehenden Geschäftsidee selbstständig zu machen. Die Erfolge nicht nur der Top 10 Franchisesysteme zeigen, dass Franchise eine vielversprechende Form der Existenzgründung ist. Der Deutsche Franchise-Verband (DFV) verfolgt regelmäßig die Entwicklung von Franchise in Deutschland und fand nun in einer neuen Studie heraus: Gründungen per Franchise sind erfolgreicher als unabhängige Existenzgründungen.

„Franchising – Erfolgsgarant für Unternehmensgründungen?“ des DFV zeigen, dass Franchisegründer signifikant häufiger am Markt bestehen:

  • Im Durchschnitt sind 94 % der Franchisenehmer nach einem Jahr noch aktiv im Gegensatz zu unabhängigen Gründungen, bei denen sich etwa 85 % als Unternehmen behaupten.
  • Zwei Jahre nach der Gründung existieren noch 90 % der Franchisenehmer und 75 % der unabhängigen Existenzgründer.
  • Im dritten Jahr sind es noch 83 % Franchise- und 68% allgemeine Gründer, die weiterhin selbstständig aktiv sind.
  • Gründe für das Ausscheiden im Franchising sind laut Studie Insolvenz, wirtschaftliche und persönliche Gründe.

Die Studie beruht auf einer umfangreichen Datenbasis von Unternehmensgründern im Franchising, dessen Franchisesysteme den DVF-System-Check absolviert haben. Demgegenüber werden Zahlen aus dem KfW-Gründungsmonitor für unabhängige Existenzgründer gestellt. Verantwortlich für die Umsetzung ist das Internationale Centrum für Franchising und Cooperation, ein unabhängiges Institut an der Universität Münster. Die abschließenden Ergebnisse werden voraussichtlich für Ende 2012 erwartet.

In anderen Studien konnte der DFV zudem zeigen, dass erfolgreiche Franchisesysteme in Deutschland weiterhin intensiv nach neuen Franchisenehmern suchen. Auch die Top-Franchisesysteme der Initiative Franchise Top 10 sind auf der Suche nach neuen Franchisepartnern. Die Initiative erstellt jedes Jahr ein Ranking der Top 10 Franchisesysteme, das insbesondere den Faktor „Möglichkeit, Franchisenehmer zu werden“ als Bewertungskriterium mit einbezieht. Damit stellt die Initiative Franchise Top 10 sicher, dass erfolgreiche Franchisesysteme wie Schülerhilfe, Joeys oder Town & Country tatsächlich Franchisenehmer suchen und damit Gründern eine vielversprechende Chance für die Selbstständigkeit bieten. Folgende drei Franchisesysteme gehören derzeit zu den Top 10:

  • Executives Online: Das Franchisesystem Executives Online hat sich auf die Vermittlung von Führungskräften zur Festanstellung und das Recruitment von Interim Managern spezialisiert. Als Franchisepartner von Executives Online haben Gründer die Möglichkeit, selbstständig als Personalberater aktiv zu werden und ein eigenes Büro mit mehreren Beratern aufzubauen.

  • BoConcept: Der Designmöbel-Store BoConcept ist ein weltweit tätiges Franchisesystem und die größte Einzelhandelskette der dänischen Möbelbranche mit über 340 Geschäften. Der Franchisegeber sucht neue Franchisenehmer, die sich für Möbel begeistern und Erfahrungen im kaufmännischen Bereich mitbringen.

  • PflegeagenturPlus: Das Franchisesystem Pflegeagentur bietet eine 24-Stunden-Betreuung für Senioren und will den wachsenden Markt der Pflege mit einem deutschlandweit umspannenden Netzwerk aus Franchisepartnern bedienen. Dafür sucht die Pflegeagentur neue, motivierte Franchisenehmer.

Mehr zum Thema Franchise in Deutschland , zu den Top 10 Franchisesystemen sowie Informationen, wie Sie Franchisenehmer werden, finden Sie auf dem Portal Recitfga-bsl.info.

http://progressive.ua/en/

продажа кофе

http://bigtexture.com