Existenzgründerseminar vom 21.05.2012 bis 25.05.2012



Bild: Mapoli-Photo-Fotolia.com

Für den Weg in die Selbstständigkeit – besuchen Sie ein Existenzgründerseminar.

Für die 21. Kalenderwoche haben wir Ihnen verschiedene Existenzgründerseminare herausgesucht.

Mehr Details zu diesen Veranstaltungen und weitere Existenzgründerseminare finden Sie auch direkt im Kalender.

21.05.2012 Hamburg
In den Vorträgen werden die wichtigsten Aspekte für die Aufnahme einer unternehmerischen Tätigkeit angesprochen. Anschließend stehen Ihnen unsere Berater für Ihre speziellen Fragen zur Verfügung. Für Gründerinnen und Gründer, die sich in Hamburg, in Schleswig-Holstein oder im IHK-Bezirk Lüneburg selbstständig machen möchten, ist die Teilnahme unentgeltlich (Teilnehmerbeitrag für Gründer/innen aus anderen Regionen: 50 Euro).

22.05.2012 Dresden
Dreitägiges Existenzgründerseminar für 40 Euro (22.05. bis 24.05.). Die Seminare werden von erfahrenen Unternehmensberatern, Steuerberatern, Rechtsanwälten, Marketingberatern und Versicherungsfachleuten durchgeführt. Alle Referenten kommen aus der Praxis und können Ihnen mit praktischen Tipps zur Seite stehen.

23.05.2012 Stuttgart
Der Schritt in die Selbstständigkeit will wohl überlegt sein, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Eine sorgfältige Planung und Vorbereitung der Existenzgründung ist unerlässlich. In der Veranstaltung erfahren Sie, welche finanziellen, steuer- und versicherungsrechtlichen Themen in eine Unternehmensgründung mit einfließen.

24.05.2012 Nürnberg
Erfolgsinstrument Businessplan: Der Businessplan ist das geeignetste Instrument, um sich selbst, Banken, Kunden Lieferanten und anderen Partnern einen Überblick über alle relevanten Zahlen und Fakten einer Unternehmensgründung oder -übernahme zu erstellen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie zu einem soliden Businessplan und zu Ihrer Gründungsfinanzplanung kommen.

25.05.2012 Köln
Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit. Existenzgründer setzen sich häufig zu wenig mit den Anforderungen an ein “Unternehmerdasein” auseinander und wägen dabei die Chancen und Risiken einer Selbständigkeit nicht ausreichend ab. Insbesondere arbeitslose Gründungsinteressierte stehen aufgrund der unterschiedlichen Regelungen für Gründer aus dem Bezug des ALG I und des ALG II vor einem besonderen Erstinformations- und Beratungsbedarf.

Existenzgründerseminare finden Sie direkt im Kalender.

Existenzgründerseminare, Gründermessen, Gründerwettbewerbe und mehr im monatlichen Veranstaltungs-Newsletter von Recitfga-bsl.info:

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf “Jetzt anmelden”.

 

Das könnte dich auch interessieren