Gründermarkt vom Forum KIEDRICH in Wiesbaden



Das Gründer- und Mentorennetzwerk Forum KIEDRICH veranstaltet am 24. März den 30. Gründermarkt in Wiesbaden. Gründungsinteressierte haben noch bis zum 14. Februar Zeit sich zu bewerben. Dabei sollen technologiebezogenen Gründern aus ganz Deutschland, die mit einem innovativen Ansatz ein klares Wachstumspotenzial aufweisen und die sich am überzeugendsten präsentieren,  geeignete Mentoren und Business Angels  in der Früh- und Ausbauphase ihrer Geschäftsentwicklung zur Seite gestellt werden. Über die Einladung zum Gründermarkt nach Wiesbaden entscheidet eine Fachjury, zusammengesetzt aus erfolgreichen Gründern, betrieblichen Praktikern und Business Angels.

Der Gründermarkt findet zwei Mal im Jahr statt und bietet 20 Gründerteams die Möglichkeit ihre Geschäftsidee, das Konzept und den Businessplan vorzustellen. Dabei lernen sie das Mentorennetzwerk kennen und können wertvolle Kontakte mit anderen Existenzgründern knüpfen.

Die Initiative Forum KIEDRICH fördert technologieorientierte Jungunternehmer. Seit 15 Jahren bringt das Gründer- und Mentorennetzwerk Existenzgründer mit Wirtschaftsakteuren, Business Angels und anderen Investoren zusammen. Am Gründermarkt beteiligen sich Mentoren aus Wirtschaft und Wissenschaft, Vertreter erfolgreich gegründeter Start-ups, ausgesuchte Business Angels und als Partner des Forums der High-Tech Gründerfonds, die Unternehmen CSC Deutschland, Giegerich & Partner, P&I Personal & Informatik AG, Ploenzke Holding sowie die Landeshauptstadt Wiesbaden. Diese Mentoren stellen ihr Know-how im Bereich innovative Technologien und ihre Verbindungen auch über den Gründermarkt hinaus zur Verfügung. Besonders innovative Geschäftsideen profitieren gegebenenfalls auch vom finanziellen Engagement des Mentorennetzwerks.

Das Forum KIEDRICH macht es sich zum Ziel, zur Stärkung des Unternehmertums, zur Verbesserung des Ansehens des Unternehmerbildes und zur Schaffung neuer Arbeitsplätze beizutragen. Dies soll durch die Pflege der partnerschaftlichen Unternehmenskultur gelingen. „Eine Gründung ist anstrengend. Die Idee und das Wissen zur ersten Umsetzung muss man mitbringen. Partner lassen sich ab dann finden. Denn für Investoren kommt es auf ein professionelles Team an. Wir helfen, aus dem Einzelkämpfertum herauszukommen“ führt Claudia Erben vom Forum KIEDRICH aus.

Der zwei Mal jährlich in der hessischen Landeshauptstadt stattfindende Gründermarkt sowie weitere Fachveranstaltungen und Workshops sind stets kostenlos. Beim 29. Forum KIEDRICH Gründermarkt im Oktober 2011 haben sich 19 Neugründer mit ihrer innovativen Geschäftsidee vorgestellt. Sie präsentierten sich auf dem Gründermarkt vor über 160 Mentoren, Business Angels und anderen Gästen aus Wirtschaft und Wissenschaft.

(Quelle: Gründermarkt FORUM Kiedrich)


Recitfga-bsl.info
wünscht Ihnen viel Spaß beim Besuch des Gründermarkts vom Forum KIEDRICH. Weitere Veranstaltungen finden Sie im Recitfga-bsl.info-Kalender.

www.kinder-style.com.ua/gymboree

https://xn--e1agzba9f.com