Geschäftsideen Spezial ego.-BUSINESS: Sieger des Businessplanwettbewerbs



Heute stellen wir Ihnen im ersten Spezial ego.-BUSINESS drei Geschäftsideen vor, die zu den Siegern des Businessplanwettbewerbs von ego.-BUSINESS in Sachsen-Anhalt gehören: InerSens aus der Kategorie Technologie, PromoCookies aus der Kategorie Service und Vitopia aus der Kategorie Soziales.

Das Ziel der Arbeit von ist die Förderung regionaler Existenzgründungen mit Hilfe verschiedener Projekte wie einem jährlichen Businessplanwettbewerb. Dabei sollen Existenzgrüner vor allem in der Vorgründungsphase sowie bis zu drei Jahre nach erfolgreicher Gründung unterstützt werden. Teilnehmer des Businessplanwettbewerbs von ego.-BUSINESS profitieren zum einem von einem umfangreichen Feedback durch qualifizierte Juroren und zum anderen von Preisgeldern bis zu 50.000 €. Im Rahmen von Business Angels-Aktivitäten können Existenzgründer durch ego.-BUSINESS zudem Kontakte zu Kapitalgebern und anderen Unternehmen knüpfen.

Geschäftsidee InerSens: 1. Platz in der Kategorie Technologie bei ego.-BUSINESS

Das erste Produkt für ihr zukünftiges Unternehmen InerSens, mit dem die Existenzgründer Dr. Ralf Kauert, Josef und Nicole Halfpaap Messtechnik für die Medizinbranche vertreiben wollen, ist der „ergoSENSOR“ – eine innovative Lösung zur elektronischen Messung der Kniestabilität. Knieverletzungen gehören zu den häufigsten Sportverletzungen, die oft zu langfristigen Problemen führen können. Durch die Therapie mit dem „ergoSENSOR“ der Geschäftsidee InerSens soll die Diagnose sowie die quantitative Bewertung des Schadens beispielsweise von Bänderverletzungen verbessert wird. Die Existenzgründer der Geschäftsidee InerSens versprechen ihren Kunden mit dem „ergoSensor“ eine schnelle und einfache Handhabung und hohe Zuverlässigkeit von prä- und postoperativen Befunderhebungen.

Die Juroren des Businessplanwettbewerbs von ego.-BUSINESSPLAN lobten besonders die Erweiterbarkeit des „ergoSensors“ der Geschäftsidee InerSens, denn die modulare Konzeption des Gerätes ermöglicht weitere Testverfahren auch an anderen Körpergelenken.

Geschäftsidee PromoCookies: 3. Platz in der Kategorie Service bei ego.-BUSINESS

Die Geschäftsidee PromoCookies von Existenzgründerin Manuela Mathäs stellt mit Firmenlogos bestempelte Kekse her, die Unternehmen als Werbemittel nutzen können. Auch Privatkunden können die Kekskreationen von PromoCookies mit einem beliebigen Motiv ihrer Wahl bestellen, um sie beispielsweise zu verschenken. Die Kekse werden in Handarbeit und mit hochwertigen Bio-Produkten hergestellt und zum Wunschtermin verschickt.

Kunden der Geschäftsidee können schnell und einfach ihre eigene Kekse bestellen: Form, Geschmack und Beschriftung auswählen – fertig ist das eindrucksvolle Give Away.

Geschäftsidee Vitopia eG: 2. Platz in der Kategorie Soziales bei ego.-BUSINESS

Die Macher der Geschäftsidee Vitopia eG verfolgen seit Juli 2010 die ökologische Sanierung eines unter Denkmalschutz stehenden Gebäudeensembles in Magdeburg mit dem Ziel ein nachhaltiges Wohn- und Tourismusprojekt umzusetzen. Als Verein will Vitopoa eG gemeinschaftliches Leben, politische und soziale Projekte in den sanierten Räumen aufbauen. Dafür soll im kommenden Jahr ein Café und eine Radler-Herberge eröffnet werden. Die Renovierungsarbeiten laufen. In einem zweiten Renovierungs-Abschnitt sollen Räume für einen Seminarbetrieb mit dem Schwerpunkt Umweltbildung entstehen.

Sie möchten die Geschäftsidee Vitopia eG in Magdeburg unterstützen? Auf der Website von finden Sie mehr Informationen.

купить реферат в Москве

грузовые перевозки киев

www.suzuki.niko.ua/models/vitara/