Bustransfer zur Gründermesse Startupvejle.dk



Das Programm für die deutsch-dänische Gründermesse im Mai steht nun endgültig fest. Am 13. und 14. Mai können Existenzgründer im dänischen Vejle bei Fachvorträgen alles über die Existenzgründung und Selbstständigkeit erfahren.

Junge Unternehmer und Gründungsinteressierte haben nicht nur die Möglichkeit internationale Persönlichkeiten der Wirtschaft zu treffen, sondern auch praktisches Wissen zur Existenzgründung und Selbstständigkeit durch den Erfahrungsaustausch zu sammeln.  Das Rahmenprogramm der Gründermesse soll zur Stärkung der deutsch-dänischen Wirtschaft durch Innovationen beitragen sowie die Zusammenarbeit von Unternehmen in der Region Schleswig-K.E.R.N und Süddänemark fördern. Dieser deutsch-dänische Fokus ist einzigartig. Bisher habe es keine Messe gegeben, die speziell darauf ausgerichtet sei deutschen und dänischen Existenzgründern den Weg auf den jeweils anderen Markt zu öffnen.

Um möglichst vielen Gründungsinteressierten aus den Regionen den Besuch der StartupVejle.dk zu ermöglichen, steht den Besuchern ein kostenloser Bustransfer zur Messe zur Verfügung. Am 13. Mai fahren die Busse von Kiel, Neumünster, Rendsburg, Flensburg und Niebüll zur Messe im DGI-Huset Vejle/Dänemark. Messebesucher, die sich einen Platz im Bus reserviert haben, erhalten sogar kostenlosen Eintritt zur Messe. Die Zeit im Bus könne optimal von den Besuchern genutzt werden, um in ersten Gesprächen Erfahrungen auszutauschen und zu „netzwerken“.

Informationen zu den genauen können Sie auf einsehen. Hier finden Sie auch die jeweiligen Anmeldeformulare für den Bustransfer. Bei der Vergabe der Plätze ist die Reihenfolge der Anmeldung ausschlaggebend.

Recitfga-bsl.info wünscht Ihnen viel Spaß beim Besuch der Gründermesse StartupVejle.dk.

http://monaliza.kiev.ua

распродажа постельного белья